Wer gewinnt wirklich? - Junge Generation vs. Generation 50plus

  • Zeit: 15.12.2016, 17:00 - 21:00 Uhr
  • Anmeldeschluss: 16.12.2016
  • Ort: Kleiner Saal, IHK Erfurt, Arnstädter Straße 34, 99096 Erfurt
  • Referent: Prof. Dr. Abicht, Minister Tiefensee
  • Veranstalter: ThEx Mentoring, RKW
  • Maximale Teilnehmerzahl: 60

Veranstaltungsdetails:

Wenn es darum geht, die Zukunft unserer Gesellschaft zu bauen, haben die junge Generation und die Generation 50plus in vielen Dingen ganz unterschiedliche Auffassung. Zwischen dem Internet der Dinge und Disziplin und Arbeitseifer prallen bei den Zukunftsfragen die Welten der Babyboomer und der Generation Y aufeinander. Sinnsucher, Selbstoptimierer und Egotaktiker treffen auf Pflichtmenschen und leistungs- und machtorientierte Supermanager. Glück schlägt Geld. Eine Werte-Revolution ist im Gange. Kann das gut gehen? Irren die Babyboomer in ihrer Lebenseinstellung oder sieht Generation Y die Welt falsch?

Das Projekt ThEx Mentoring schließt das Jahr 2016 mit einem ruhigen Unternehmerabend zum Thema "Unsichtbare Revolutionäre und stille Gewinner - Wie die junge Generation die Welt verändert und die Generation 50plus gewinnt". Prof. Dr. Lothar Abicht liest aus seinem gleichnamigen Buch. Darin beschäftigt er sich mit spannenden Zukunftsfragen, die sich aus dem tief greifenden Umbruch der Gesellschaft, der Arbeitswelt, der unstoppbaren digitalen Revolution und der Zuwanderung ergeben. Vieles wird anders werden, alte Gewissheiten verlieren ihre Berechtigung.
Steht uns die Welt offen? Wird es noch Rente geben? Gehen wir in Freizeit unter oder arbeiten wir ohne Ende? Finden Babyboomer und Generation Y zu einem harmonischen Miteinander? Wer sind die Gewinner? Was machen die Babyboomer zwischen 60 und 90?

Die Veranstaltung ist offen für alle Unternehmerinnen und Unternehmer, Gründerinnen und Gründer, die sich zum Ende des Jahres nochmal den Fragen der Zukunft stellen wollen und bereit sind, diese mit der anderen Generation zu diskutieren. 

Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee wird ein Grußwort sprechen und die Thüringer Mentorennadel verleihen.

Den vollständen Veranstaltungsplan finden Sie hier.

 



Sie können sich für diese Veranstaltung nicht anmelden, weil die Anmeldefrist abgelaufen ist!