Die Unternehmensbewertung aus steuerlicher und rechtlicher Perspektive – Aufbau, Vorgehensweise, Stolperfallen und praktische Erfahrungsberichte

  • Zeit: 20.06.2022, 09:00 - 13:00 Uhr
  • Anmeldeschluss: 17.06.2022
  • Ort: IHK Südthüringen, Bahnhofstraße 4-8, 98527 Suhl
  • Referent: Thomas Stauffenberg
  • Veranstalter: IHK Südthüringen
  • Maximale Teilnehmerzahl: 40

Veranstaltungsdetails:

Was ist mein Unternehmen wert? Diese Frage stellt sich spätestens zu dem Zeitpunkt, an dem die Überlegungen zum Generationswechsel konkret werden. Nicht nur beim Verkauf an Dritte, auch bei einer familieninternen Übergabe ist es notwendig, sich diesen Fragen zu stellen, haben doch die beteiligten Parteien mitunter sehr voneinander abweichende Vorstellung über den Wert des Unternehmens. Einerseits möchten die Übergebenden ihr Lebenswerk ausreichend vergütet bekommen. Andererseits wollen Übernahmeinteressierte auch nicht zu viel bezahlen. Selbst mit einem Wertgutachten ist am Ende nur die Grundlage für die Verhandlungen über die Höhe eines möglichen Verkaufspreises gelegt. Und nicht zuletzt hat der Wert des Unternehmens Auswirkungen auf zu erwartende Steuerforderungen seitens des Finanzamtes.
Die Frage nach der Unternehmensbewertung wird in den Gesprächen der Nachfolgelotsen des ThEx – Thüringer Zentrums für Existenzgründungen und Unternehmertum* bei der IHK Südthüringen sehr oft gestellt. 

Steuerberater Thomas Stauffenberg, www.wsp-beratung.com wird im Rahmen dieses Workshops wichtige Aspekte betrachten, wie:

1) Was ist eine Unternehmensbewertung, welche Bewertungsanlässe gibt es
2) Vom Wert zum Preis
3) Welche Bewertungsmethoden gibt es
4) Grundlage der Unternehmensbewertung – die Planung
5) Steuerliche Eckpunkte bei der Kaufpreisfindung/-bemessung
6) Ausgewählte rechtliche Stolperfallen beim Kaufpreis

Und es wird Gelegenheit für die Diskussion und Ihre persönlichen Fragestellungen geben.
Die Veranstaltung ist kostenfrei, zur besseren Planung wird um eine Anmeldung gebeten.

* Das ThEx wird durch das Thüringer Wirtschaftsministerium aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds gefördert.



Sie können sich für diese Veranstaltung nicht anmelden, weil die Anmeldefrist abgelaufen ist!