DIGITALE TOOLS UND PLATTFORMEN FÜR DIE VERANSTALTUNGSWIRTSCHAFT – MONETARISIERUNG UND DISTRIBUTION – TEIL 2

  • Zeit: 16.06.2021, 14:00 - 17:00 Uhr
  • Ort: online / Zoom
  • Veranstalter: Thüringer Agentur für die Kreativwirtschaft (THAK)

Veranstaltungsdetails:

Die disruptiven Veränderungen in der Veranstaltungswirtschaft halten an. Welche digitalen Innovationen und Formatentwicklungen eröffnen neue Monetarisierungs- und künstlerische Gestaltungsmöglichkeiten und sind dabei nachhaltig tragfähig, gewährleisten Planungssicherheit und sind somit rentabel für Unternehmen? 

WORUM GEHT ES IN DER VERANSTALTUNG?

Den Teilnehmenden wird ein Überblick zu den Möglichkeiten digitaler Tools und Plattformen sowie allgemeiner Trends inklusive der Anwendung von neuen Technologien z.B. im Bereich immersive Medien, Künstliche Intelligenz oder FinTech vermittelt. Dabei stehen u.a. die veränderten Rahmenbedingungen für die Veranstaltungswirtschaft und (neuen) Erwartungshaltungen von Besuchern und Besucherinnen im Fokus; ebenso Chancen und Herausforderungen für Gestaltung und Umsetzung hybrider Formate und neuer Formen der Interaktion mit Besucherzielgruppen. Es wird Hilfestellung gegeben, Aufwand und Nutzen neuer Formate und Innovationen abzuschätzen und – darauf basierend – zielführende Entscheidungen für das eigene Unternehmen zu treffen. Darüber hinaus werden auch die Benutzerfreundlichkeit für Gäste beleuchtet sowie weiterführende Aspekte wie Nachhaltigkeit und Inklusion.

Methodisch setzt sich die Veranstaltung aus drei Teilen zusammen: 

  • Landscape-Impulsvortrag (Input)
  • Differenzierung mit Blick auf die Bedürfnisse und Fragestellungen der Teilnehmenden (Anwendungsteil)
  • Diskussion mit individuellen und Kleingruppen-Fazits

DIE REFERENTIN 

Claudia Schwarz ist strategische Beraterin für Kreative, Gründende, Startups, Unternehmen, Investorinnen und Investoren sowie politische Entscheidungstragende an den Schnittstellen von Kultur- und Kreativwirtschaft, Technologie und Innovation (Creative Technology). Ihre Schwerpunkte sind u.a. Musik- und Film(technologien), New Realities und immersive Medien, Künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen, Human Tech und Technologieethik, Blockchain- und Smart-Contract-Anwendungen, innovative Lizenzmodelle und Cross-Innovation sowie Innovationspolitik einschließlich Konferenz- und Festivalkuration und Projektmanagement. 

FÜR WEN IST DIE VERANSTALTUNG?

Die Veranstaltung richtet sich vornehmlich an Akteurinnen und Akteure, Unternehmen, Institutionen und Netzwerke im Bereich kulturelle Einrichtungen, Clubs und Festivals, Kulturstätten sowie Ausstellungen, Messen und Kongresse, die sich zu innovativen Formaten und digitalen Tools informieren, austauschen und vernetzen möchten. Neben der Hauptzielgruppe ist eine Teilnahme von Akteurinnen und Akteuren anderer Bereiche der Kreativbranche mit Interesse an den angebotenen Themen möglich.

ANMELDUNG

Die Anmeldung und weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite: https://thueringen-kreativ.de/thak/event-post/digitale-tools-und-plattformen-fuer-die-veranstaltungswirtschaft/