Sie haben eine innovative Gründungsidee, die Wachstumschancen und eine wirtschaftliche Verwertbarkeit in sich trägt? Sie planen Ihr Start-Up in Thüringen zu gründen? Dann kann die Thüringer Gründungsprämie eine Fördermöglichkeit sein, Ihre Gründungsidee an den Start zu bringen.

Was ist die Gründungsprämie?

Die Gründungsprämie dient der Existenzsicherung in der Vorgründungsphase und besteht aus einem monatlichen nicht rückzahlbaren Zuschuss. Gefördert werden Ausgaben zur Sicherung des Lebensunterhalts in Form von Standardeinheitskosten. Diese sind abhängig von der Qualifikation der geförderten Person und variieren von 2.500 Euro bis 3.500 Euro.

Wichtig hierbei: Für die Antragstellung gibt es feste Stichtage pro Jahr. Vor dem eigentlichen Antrag ist außerdem ein Exposé einzureichen, welches spätestens einen Monat vor Antragsstichtag vorliegen sollte.

Das sind die Stichtage im Überblick:

• 15. November 2022 -> Exposé bis 15. Oktober 2022 einreichen
• 15. Februar 2023 -> Exposé bis 15. Januar 2023 einreichen
• 15. Mai 2023 -> Exposé bis 15. April 2023 einreichen
• 15. August 2023 -> Exposé bis 15. Juli 2023 einreichen