Infoletter des Thüringer Zentrums für Existenzgründungen und Unternehmertum (ThEx) März 2016

Aktuelles

Netzwerk- und Kooperationsforum

Am 17. März 2016 findet das erste Netzwerk- und Kooperationsforum in diesem Jahr statt. Neben der Vorstellung des Kompetenzzentrums Wirtschaft 4.0, das ausführlich über die Begriffe Wirtschaft 4.0, Industrie 4.0 und die Aufgaben des Kompetenzzentrums vorstellt, wird das Thema anhand von Beispielen fassbar gemacht. Der ThEx-Verbund ist um ein weiteres Projekt gewachsen: ThEx Mentoring. Die Kolleginnen und Kollegen werden im Rahmen dieser Veranstaltung ausführlich über ihre Arbeit berichten. Ein weiterer Schwerpunkt ist ein umfassender Einblick in den Aufbau der Thüringer Gründerwettbewerbe, die aus dem Strategiewettbewerb, dem Gründungsideenwettbewerb und dem Thüringer Gründerpreis bestehen.

 

Donnerstag, 17. März 2016 | 10:00 Uhr – 13:00 Uhr

Thüringer Zentrum für Existenzgründungen und Unternehmertum (Atrium), Gustav-Freytag-Straße 1, 99096 Erfurt

Thüringer Gründer- und Unternehmerreport 2015

Es ist wieder soweit: Der Thüringer Gründer- und Unternehmerreport steht auf www.thex.de zum Download bereit.

 

Thüringer Gründerprämie

Auch in diesem Jahr können sich Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, die sich in einem sozialversicherungspflichtigen Arbeitsverhältnis befinden und eine interessante Geschäftsidee mit innovativem Ansatz umsetzen wollen, für die Thüringer Gründerprämie bewerben. Der nächste Stichtag für die Antragstellung ist der 15. März 2016.

Einen detaillierten Leitfaden für den Weg zur Gründerprämie finden Sie unter

www.thex.de/thueringer-gruenderpraemie

oder telefonisch unter 08000 – 843933

Wir freuen uns auf Ihre innovative Geschäftsidee!

 

Auftaktveranstaltung Roadshow Unternehmensnachfolge

Planen Sie für die kommende Zeit die Übergabe Ihres Betriebes, suchen Sie einen geeigneten Nachfolger oder sind Sie an der Übernahme eines Unternehmens interessiert?

Dann laden die Thüringer Nachfolgelotsen Sie recht herzlich zur Auftaktveranstaltung der Reihe „Roadshow Unternehmensnachfolge 2016“ ein.

Wir freuen uns sehr, dass der Thüringer Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee auch in diesem Jahr wieder die Veranstaltungsreihe eröffnet.

Im Rahmen der Auftaktveranstaltung erhalten Sie wertvolle Informationen und hilfreiche Tipps rund um das Thema Betriebsnachfolge, wichtige Hinweise zur Konfliktvermeidung bzw. Lösung von Konflikten und wir stellen Ihnen den sogenannten „Fahrplan für eine erfolgreiche Unternehmensnachfolge“ vor. Unsere Berater und Experten stehen Ihnen gern mit Rat und Tat zur Seite, damit Sie wichtige und konkrete Auskünfte aus erster Hand beziehen. Zusätzlich möchten wir Ihnen einen Überblick über die aktuellen Beratungs- und Unterstützungsangebote in Thüringen geben. Erfolgreiche Unternehmer berichten außerdem von ihren Erfahrungen mit der Unternehmensnachfolge.

 

Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist selbstverständlich kostenfrei. Für Rückfragen stehen Ihnen die Thüringer Nachfolgelotsen gern zur Verfügung.

Wir würden uns freuen, Sie bei unserer Veranstaltung begrüßen zu dürfen.

 

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Donnerstag, 10. März 2016 | 17:00 Uhr – 20:00 Uhr

Thüringer Zentrum für Existenzgründungen und Unternehmertum (Atrium), Gustav-Freytag-Straße 1, 99096 Erfurt

 

Erste Thüringer IT-Leistungsschau

ITnet Thüringen e.V. ist ein neuer kompetenter Ansprechpartner für Politik, Verwaltung und Wirtschaft bei der erfolgreichen Gestaltung der digitalen Transformation im Freistaat Thüringen. Auf der Leistungsschau werden die Spitzenprodukte und Dienstleistungen der Thüringer IT-Industrie vorgestellt. Die Veranstaltung bietet viele Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch und zur Kooperation zwischen den regionalen Fach- und Führungskräften. In den Workshops werden aktuelle, praxisrelevante Themen behandelt. Die Podiumsdiskussion spiegelt die unterschiedlichen parteipolitischen Strategien zur Bewältigung einer der größten Herausforderungen unserer Gesellschaft wider und zeigt die Chancen auf.

 

Die Teilnahme ist kostenlos. Weiter Informationen und Anmeldung finden Sie hier.

 

Donnerstag, 14. März 2016 | 09:00 Uhr – 18:00 Uhr

Thüringer Zentrum für Existenzgründungen und Unternehmertum, Gustav-Freytag-Straße 1, 99096 Erfurt

 

Neunter Unternehmerinnentag Mitteldeutschland

Wenn Sie Lust auf Netzwerken und Erfahrungsaustausch haben, mit interessanten und erfolgreichen Frauen (und auch Männern) ungezwungen ins Gespräch kommen möchten, so haben Sie zwei Möglichkeiten, am neunten Unternehmerinnertag am 20. April 2016 dabei zu sein, als Teilnehmer oder als Aussteller.

Der neunte Unternehmerinnentag Mitteldeutschland ist eine Veranstaltung des UTM Emily-Roebling-Preis e-V. in Kooperation mit dem Verband der deutschen Unternehmerinnen und in Koproduktion mit dem Projekt „ThEx FRAUENSACHE.“.

Folgende Highlights erwarten Sie auf dieser Veranstaltung:

 

  • Speed Dating,
  • kurze Reden und Wortbeiträge,
  • Interviews mit spannenden Frauen, die für den Emily-Roebling-Preis 2016 nominiert sind,
  • informative Workshops,
  • Preisverleihung an die diesjährige Unternehmerin des Jahres und
  • Zeit für Begegnung, Austausch und Spaß.

Alle Informationen zum Unternehmerinnentag Mitteldeutschland

 

 

Informationen der Thüringer Agentur für die Kreativwirtschaft (THAK) im ThEx

Kollegiale Beratung der THAK: Kreative lernen von Kreativen

Was tun, wenn ein Projekt nicht wie erwartet läuft oder sich die Zusammenarbeit mit Kunden schwierig gestaltet? Manchmal fehlen passende Netzwerke und neue Wege sind steinig.

Wir von der THAK stehen Ihnen bei diesen Herausforderungen als Partner zur Seite. In den meisten Fällen können Ihnen Kolleginnen und Kollegen aus der Branche allerdings noch viel bessere Ratschläge geben, denn sie setzen sich mit ähnlichen Problemen im beruflichen Alltag auseinander und haben damit einen gemeinsamen Erfahrungshorizont.

Mittels Kollegialer Beratung können konkrete Praxisprobleme reflektiert und wertvolle Lösungen gefunden werden – im selbstorganisierten Wissenstransfer. Eine Gruppe Gleichgesinnter berät sich wechselseitig in geschützter Atmosphäre zu ungelösten Fällen, Fragen oder Problemen des Berufsalltags und erarbeitet konkrete Lösungsvorschläge. Der Einsatz der Methode kann darüber hinaus helfen, künftig berufliche Probleme besser zu bewältigen, Entscheidungen schneller zu treffen und damit insgesamt erfolgreicher zu handeln. Ganz nebenbei lässt sich bei der Kollegialen Beratung das eigene Netzwerk im direkten Austausch verdichten.

Sie sind Kreativunternehmer und möchten an der Kollegialen Beratung teilnehmen? Dann melden Sie sich per E-Mail an info@thueringen-kreativ.de oder telefonisch unter 0361 554 675 50. Die Plätze sind begrenzt.

Einzelgespräche
Wer an diesem Tag lieber in einem Einzelgespräch über unternehmerische Herausforderungen mit uns sprechen möchte, kann gerne einen individuellen Termin vereinbaren. Zwischen 12.00 und 16.00 Uhr stehen wir im SOBAEXA Coworking als Ansprechpartner zur Verfügung. Eine Anmeldung hierfür ist ebenfalls über o.g. Kontaktdaten erforderlich.

 

Montag, 21. März 2016 | 16:00 Uhr – 19:00 Uhr

SOBEXA Coworking, Carl-Zeiss-Platz 3, 07743 Jena

Kreativwirtschaft als Impulsgeber – Diskussionsrunde zu branchenübergreifender Kooperation

Wir wollen die Zusammenarbeit zwischen Kreativwirtschaft und anderen Branchen fördern. Dazu haben wir im Januar bereits einen ersten Runden Tisch mit Thüringer Branchennetzwerken durchgeführt – zu Herausforderungen in Thüringer Unternehmen und Maßnahmen zur branchenübergreifenden Kooperation mit der Kreativwirtschaft.

Nun ist die Kreativwirtschaft gefragt hier anzuknüpfen. Welche Problemstellungen können mittels kreativwirtschaftlicher Expertise gelöst werden? Welche Erfahrungen haben Sie bei der Zusammenarbeit mit branchenfremden Partnern in Thüringen gesammelt?

Wir wissen, Sie haben die Lösung für viele Probleme in Unternehmen anderer Branchen parat – wir helfen Ihnen bei der Vernetzung!
Diskutieren Sie mit an unserem Runden Tisch. Bei einem Glas Wein (oder einem alkoholfreien Getränk) und Häppchen möchten wir gemeinsam Anknüpfungspunkte mit Ihnen besprechen.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 11. März 2016 per E-Mail an info@thueringen-kreativ.de mit Ihrem Namen, Ihrem Unternehmen und kurz Ihrer Motivation um einen der begrenzten Plätze. Für eine offene und produktive Atmosphäre ist der Runde Tisch für 15 Teilnehmer vorgesehen.

 

Mittwoch, 6. April 2016 | 18:00 Uhr

Thüringer Zentrum für Existenzgründungen und Unternehmertum

Gustav-Freytag-Straße 1, 99096 Erfurt

Infoletter des Thüringer Zentrums für Existenzgründungen und Unternehmertum (ThEx) Februar 2016

Aktuelles

Netzwerktreffen Unternehmensnachfolge

Der Generationswechsel ist bei zahlreichen Unternehmen aller Gewerke, Branchen sowie Freiberuflern auch und besonders in Thüringen angekommen. Deutlich wird auf die Problematik im aktuellen DIHK-Nachfolgereport hingewiesen. Die dort getroffenen Aussagen haben zum großen Teil auch in Thüringen Gültigkeit.

Zahlreiche Partner aus den regionalen Netzwerken haben auch in 2015 wieder sehr engagiert bei den Veranstaltungen der Roadshow Unternehmensnachfolge mitgewirkt und damit geholfen, die Kompetenzen in den Regionen weiter bekannt zu machen. Daher halten wir an dem Format der Veranstaltungsreihe fest. Eine Übersicht über die bereits für 2016 geplanten Roadshowtermine finden Sie unter www.thex.de/nachfolge.

Einen wichtigen Raum bei dieser Veranstaltung soll der Erfahrungsaustausch der Netzwerkpartner einnehmen.

Donnerstag, 11. Februar 2015 | Beginn: 15:30 Uhr

ThEx-Atrium

Gustav-Freytag-Str.1, 99096 Erfurt

Ignition – Die Gründermesse

Die Ignition steht als Gründer- und Unternehmermesse am 1. und 2. März 2016 unter dem Motto „Zündfunke – Digitalisierung“. Sie ist Plattform für alle unternehmerischen Fragestellungen der Zukunft für Unternehmerinnen und Unternehmer, Existenzgründerinnen und Existenzgründer, potentielle Unternehmensnachfolgerinnen und Unternehmensnachfolger sowie Gründungsinteressierte.

Auf den drei Schauplätzen „Gründung“, „Nachfolge“ und „Digitales Unternehmertum Thüringen“ gibt es Informationen und Beratung. Podiumsgespräche und Workshops laden zum Ideenaustausch ein und auf der Ausstellungsfläche finden sich Partner für die Weiterentwicklung des eigenen Unternehmens.

Folgende Veranstaltungen mit dem ThEx können Sie auf der Messe finden:

Dienstag, 1. März 2016

  • 12:00 Uhr – 14:00 Uhr Podiumsgespräch: Unternehmensnachfolge – Ein Erfahrungsaustausch. Immer mehr Unternehmen stehen vor einem Generationswechsel. Die ThEx-Nachfolgelotsen wollen gemeinsam mit ThEx innovativ/STIFT und weiteren Projektpartnern neue Wege vorstellen und beraten. Im Anschluss schließt sich eine Plattform „Innovation MEETS Tradition“ an, auf der sich Unternehmer und Gründer kennenlernen können.
  • 14:00 Uhr – 16:00 Uhr Business Speed Dating mit der Thüringer Agentur für die Kreativwirtschaft (THAK).
    Beim THAK-Speeddating treffen sechs Kreativunternehmen mit sechs Unternehmen anderer Branchen zusammen. Sie lernen sich gegenseitig kennen und präsentieren ihre Arbeit. Dabei ist die hohe Kunst, sich gegenseitig in fünf Minuten vorzustellen – hier gilt es präzise, authentisch und einzigartig zu sein.
    Sie haben Interesse Ihr Kreativunternehmen beim THAK-Speeddating zu präsentieren? Dann senden Sie Ihre Bewerbung mit einer kurzen Beschreibung Ihrer Leistungen, den Besonderheiten Ihres Unternehmens sowie Ihrem Bezug zur digitalen Wirtschaft an info@thueringen-kreativ.de.
  • 15:00 Uhr – 16:00 Uhr Warum ist Digitalisierung wichtig? Chancen und Herausforderungen für Thüringer Unternehmen. Mauricio Matthesius, Thüringer Kompetenzzentrum Wirtschaft 4.0

Mittwoch, 2. März 2016

  • 14:00 Uhr – 16:00 Uhr „Cash-Bingo“: 15-minütige Kurzberatung der ThEx Mikrofinanzagentur zu Finanzierungsmöglichkeiten Ihrer Gründungsidee.

Anmeldungen können ab dem 15.02.2016 über www.thex.de/mikrofinanzagentur erfolgen. Bitte bringen Sie eine Kurzbeschreibung Ihrer Idee mit dem geschätzten Finanzierungsbedarf mit.

Den kompletten Programmablauf der Ignititon finden Sie hier.

ignition

Gründerfrühstück in Gera

Das Projekt ThEx Enterprise veranstaltet zusammen mit den ThEx-Lotsen der HWK für Ostthüringen und der IHK Ostthüringen zu Gera ein Gründerfrühstück. Ziel der Veranstaltung ist es, Gründungsinteressierte in lockerer Atmosphäre einen Einblick in das Thema Selbstständigkeit zu geben und mit erfolgreichen Gründerinnen und Gründern aus verschiedenen Branchen ins Gespräch zu kommen.

Mittwoch, 9. März 2016 | 09:30 Uhr – 12:00 Uhr
Handwerkskammer für Ostthüringen, Handwerksstraße 5, 07545 Gera
Bitte melden Sie sich bei Frau Saskia Blattmann, ThEx Enterprise, an:
0365 5511005 | sblattmann@parisat.de

Thüringer Gründerprämie

Auch in diesem Jahr können sich Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, die sich in einem sozialversicherungspflichtigen Arbeitsverhältnis befinden und eine interessante Geschäftsidee mit innovativem Ansatz umsetzen wollen, für die Thüringer Gründerprämie bewerben. Der nächste Stichtag für die Antragstellung ist der 15. März 2016.

Einen detaillierten Leitfaden für den Weg zur Gründerprämie finden Sie unter
www.thex.de/thueringer-gruenderpraemie
oder telefonisch unter 08000 – 843933
Wir freuen uns auf Ihre innovative Geschäftsidee!

9. Unternehmerinnentag Mitteldeutschland

Wenn Sie Lust auf Netzwerken und Erfahrungsaustausch haben, mit interessanten und erfolgreichen Frauen (und auch Männern) ungezwungen ins Gespräch kommen möchten, so haben Sie zwei Möglichkeiten, am 9. Unternehmerinnertag am 20. April 2016 dabei zu sein, als Teilnehmer oder als Aussteller.

Der 9. Unternehmerinnentag Mitteldeutschland ist eine Veranstaltung des UTM Emily-Roebling-Preis e-V. in Kooperation mit dem Verband der deutschen Unternehmerinnen und in Koproduktion mit dem Projekt „ThEx FRAUENSACHE.“.

Folgende Highlights erwarten Sie auf dieser Veranstaltung:

  • Speed Dating,
  • kurze Reden und Wortbeiträge,
  • Interviews mit spannenden Frauen, die für den Emily-Roebling-Preis 2016 nominiert sind,
  • informative Workshops,
  • Preisverleihung an die diesjährige Unternehmerin des Jahres und
  • Zeit für Begegnung, Austausch und Spaß.

Alle Informationen zum Unternehmerinnentag Mitteldeutschland


Wettbewerb

„Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“

Am 11. Januar 2016 ist der Wettbewerb unter dem Jahresthema „NachbarschafftInnovation – Gemeinschaft als Erfolgsmodell“ gestartet. Die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ und der langjährige Förderer Deutsche Bank suchen in diesem Jahr innovative Projekte, die den Mehrwert gemeinschaftlichen Handelns für die Zukunft aufzeigen – ob in Kooperationen, Netzwerken oder Nachbarschaftsinitiativen. Gefragt sind zukunftsweisende Ideen aus Wirtschaft, Wissenschaft, Umwelt, Gesellschaft, Kultur oder Bildung, die den Standort Deutschland stärken und seinen Bewohnern zugutekommen.

Angesichts zahlreicher Herausforderungen, wie dem demografischen Wandel, dem Strukturwandel, der Migration, Klimaveränderungen oder auch der ungezügelten Globalisierung, sind Zusammenhalt und Gemeinschaft ein hohes Gut, das es zu stärken gilt.

Teilnehmen am Wettbewerb können deutschlandweit Unternehmen, Social Entrepreneure, Projektentwickler, Kunst- und Kultureinrichtungen, Universitäten, soziale und kirchliche Einrichtungen, Initiativen, Vereine, Verbände, Genossenschaften sowie private Initiativen. Einsendeschluss ist der 3. März 2016.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.


Informationen der Thüringer Agentur für die Kreativwirtschaft (THAK) im ThEx

Neuer Wein in neuen Schläuchen –

Diskussionsrunde zur Stärkung der Wirtschafts- und Innovationskraft Thüringer Unternehmen durch die Einbindung kreativwirtschaftlicher Expertise

In ungezwungener Runde diskutierten am 25. Januar Vertreter der Kreativwirtschaft und Thüringer Branchennetzwerke über branchenübergreifende Zusammenarbeit.

Im Fokus dabei: Welchen Herausforderungen stellen sich Thüringer Unternehmen derzeit und wie kann die Kreativwirtschaft hier wertvolle Impulse liefern?

Die THAK hat es sich zum Ziel gesetzt, mehr regionale Unternehmen dafür zu sensibilisieren, offen für die Einbindung kreativwirtschaftlicher Expertise zu sein und damit ihre Wirtschafts- und Innovationskraft weiter zu stärken. Aufbauend auf die Ergebnisse der Diskussionsrunde entwickelt die THAK nun gemeinsam mit den Netzwerken Maßnahmen für branchenübergreifende Kooperation.

Einen Rückblick zum Abend finden Sie hier.

THAK-Workshops: Hier gibt es noch RESTPLÄTZE

Die Workshops finden im ThEx in der Gustav-Freytag-Straße 1 in Erfurt statt. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir Sie in jedem Fall um eine vorherige Anmeldung über das entsprechende Formular.


Hinweis

„Know-how, Innovationen, vernetztes Arbeiten… und trotzdem sicher – Die Sicherheit der Thüringer Unternehmen“

Das RKW Thüringen lädt alle Interessierten zu dieser Tagung am 18. Februar 2016 ein. Zentrale Themen sind die Herausforderungen im Umgang mit steigendem Risiko in Sachen Datensicherheit sowie präventive Maßnahmen zum Schutz von Informationen und Daten des eigenen Unternehmens.

Die Veranstaltung ist kostenpflichtig.

Zeit: 09:15 Uhr – 16:00 Uhr
Ort: Rotunde, Sparkassen-Finanzzentrum, Bonifaciusstraße 14, 99084 Erfurt

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

Unternehmenskultur heute! Wie praktiziert man kulturelle Vielfalt im Betrieb?

Workshopreihe „Attraktive Arbeitgeber“ 2016

Interessierte können sich in dem Workshop erste interkulturelle Kompetenzen aneignen. Die Beschäftigung von Menschen mit internationaler Herkunft und unterschiedlicher kultureller Zugehörigkeit ist für Unternehmen Herausforderung und Chance zugleich. Je nach Betrachtungsweise stellen sich für Unternehmerinnen und Unternehmer u.a. folgende Fragen:

  • Wie können Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus anderen Kulturkreisen erfolgreich integriert werden?
  • Welche Besonderheiten sind möglicherweise zu beachten?
  • Wie kann die Unternehmensleitung die Belegschaft in diesem Veränderungsprozess mitnehmen?

Die Referentin gibt darauf Antworten und greift dabei auf hinreichende Erfahrungen im Umgang mit ethnischer Vielfalt zurück. Sie erarbeitet gemeinsam mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Lösungswege, die die kulturellen Hintergründe aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter berücksichtigen.

Ein offener Umgang und gegenseitiges Verständnis für andere Kulturen und Nationalitäten sind eine der wichtigsten Elemente bei der Einführung des Diversitymanagements. Im Workshop erhalten Sie Tipps und konkrete Beispiele für die Umsetzung in der betrieblichen Praxis.

Veranstaltungshinweis:

Freitag, 19. Februar 2016 | 09:00 Uhr – 13:00 Uhr

Ort: IHK Erfurt | Arnstädter Straße 34 | 99096 Erfurt

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

ThEx-Anfahrt

Basic Google Maps Placemarks (Ortsmarken) Fehler: JavaScript und/oder CSS Dateien sind niche geladen. Falls Sie do_shortcode() verwenden, müssen Sie erst einen Filter zu Ihrem Theme hinzufügen. Schauen Sie in die FAQ für weitere Details.

Veranstaltungsort

IHK Erfurt
Gustav-Freytag-Straße 1
99096 Erfurt

Anreise mit dem Nahverkehr

Die Straßenbahn-Linie 1 in Richtung Thüringenhalle erreicht ab Erfurt Hauptbahnhof in etwa 5 Minuten die Haltestelle Landtag/IHK, direkt vor dem IHK-Hauptgebäude. Zu Fuß ist die IHK und das ThEx-Gebäude ab Erfurt Hauptbahnhof in etwa 15 Minuten erreichbar.

Anreise mit dem PKW

Bitte orientieren Sie sich in Erfurt in Richtung Landtag/Steigerwaldstadion. Die IHK befindet sich genau gegenüber dem Thüringer Landtag.

Parkmöglichkeiten

Das IHK-Gelände rund um das ThEx-Gebäude hat keine freien Parkplätze. Bitte nutzen Sie das circa 300 m entfernte Parkhaus ›Am Stadion‹ in der Johann-Sebastian-Bach-Straße.

Unternehmerkonferenz: Digitalisierung und Big Data mit Blick auf Wirtschaft 4.0

Im Zuge von Wirtschaft 4.0 hat die Digitalisierung von Geschäftsprozessen eine Veränderung von Wirtschaft und Gesellschaft angestoßen. Digitale und internetbasierte Technologien verändern die Anforderungen an Unternehmen aller Branchen. Es entstehen völlig neue Möglichkeiten bei der Erstellung von Produkten und Dienstleistungen. Das Internet der Dinge birgt neben den großen Chancen jedoch auch Risiken: Cyberattacken, Hackerangriffe und Abgreifen geschützter Daten verursachen enorme Schäden. Es gilt daraus die Lehren zu ziehen und mit intelligenten Abwehrmethoden zu reagieren. Wie sich Unternehmen im Falle von Cybercrime mit welchen Vorsichtsmaßnahmen und Instrumenten schützen können, wird im Rahmen der Konferenz mit erfahrenen Experten und kompetenten Referenten vermittelt.

Die Veranstaltung richtet sich an Existenzgründerinnen und Existenzgründer, Unternehmerinnen und Unternehmer, Geschäftsführerinnen und Geschäftsführer sowie IT-Verantwortliche aller Branchen.

Montag, 15. Februar 2016 | 10-16 Uhr

Großer Saal der IHK Erfurt | Arnstädter Straße 34, 99096 Erfurt

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Aufgrund begrenzter Teilnehmerzahl wird um eine Anmeldung bis zum 27. Januar 2016 gebeten.

Flyer zur Veranstaltung

Infoletter des Thüringer Zentrums für Existenzgründungen und Unternehmertum (ThEx) Januar 2016

Aktuelles

Netzwerktreffen Unternehmensnachfolge

In diesem Jahr treffen sich die regionalen Netzwerke Unternehmensnachfolge und die Regionalpartner zu einem Informations- und Erfahrungsaustausch zwischen den Thüringer Nachfolgelotsen im ThEx und den Vertretern der regionalen Netzwerke.
Im Fokus steht die Vorbereitung der Roadshow Unternehmensnachfolge 2016 an den bewährten Standorten sowie die Veranstaltungsplanung.
Seit dem 1. November 2015 ist die aktualisierte Internetpräsenz der Nachfolgebörse nexxt-change online.
Die Nachfolgelotsen werden die Neuerungen und das Projekt “ICON, Nachfolge beginnt jetzt” bei der Veranstaltung vorstellen.

Donnerstag, 11. Februar 2015 | 14 Uhr
ThEx-Gebäude
Gustav-Freytag-Str.1, 99096 Erfurt

Ignition – Die Gründermesse

Die Ignition steht als Gründer- und Unternehmermesse am 1. und 2. März 2016 unter dem Motto „Zündfunke – Digitalisierung“. Sie ist Plattform für alle unternehmerischen Fragestellungen der Zukunft für Unternehmerinnen und Unternehmer, Existenzgründerinnen und Existenzgründer, potentielle Unternehmensnachfolgerinnen und Unternehmensnachfolger sowie Gründungsinteressierte.

Auf den drei Schauplätzen „Gründung“, „Nachfolge“ und „Digitales Unternehmertum Thüringen“ gibt es Informationen und Beratung. Podiumsgespräche und Workshops laden zum Ideenaustausch ein und auf der Ausstellungsfläche finden sich Partner für die Weiterentwicklung des eigenen Unternehmens.

Unterstützt durch den ThEx-Start-Förderpreis können die Organisatoren wieder fünf Gründerplätze für junge Unternehmen und Ihre Ideen zur Verfügung stellen.

Bewerben können Sie sich hier.

THÜRINGER GRÜNDERPRÄMIE

Auch in diesem Jahr können sich Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, die sich in einem sozialversicherungspflichtigen Arbeitsverhältnis befinden und eine interessante Geschäftsidee mit innovativem Ansatz umsetzen wollen, für die Thüringer Gründerprämie bewerben. Der nächste Stichtag für die Antragstellung ist der 15. März 2016.

Einen detaillierten Leitfaden für den Weg zur Gründerprämie finden Sie unter

www.thex.de/thueringer-gruenderpraemie

oder telefonisch unter 08000 – 843933

Wir freuen uns auf Ihre innovative Geschäftsidee!


Wettbewerb

Emily-Roebling-Preis 2016 – Ihre Vorschläge erbeten!

Der UTM Emily-Roebling-Preis e.V. in Kooperation mit dem Verband Deutscher Unternehmerinnen (VdU) Landesverband Thüringen und ThEx FRAUENSACHE. engagieren sich auch in diesem Jahr für den Emily-Roebling-Preis. Das Anliegen ist es, gute Vorbilder für Gründerinnen und Unternehmerinnen sichtbar zu machen.

Gesucht wird in diesem Jahr die erfolgreiche Unternehmerin/Geschäftsführerin, die in herausgehobener Weise KULTUR innerhalb und/oder außerhalb ihres Unternehmens fördert.

Als Wirtschaftsfaktor ist Kultur inzwischen eine (fast) selbstverständliche Größe. Unternehmen arbeiten zum Selbstbild, zur Wirkung nach außen, zu den Visionen und Missionen. Sie fördern Kultur in unterschiedlichen Formen, bringen Künstlerinnen und Künstler und mitarbeitende sowie Kunden zusammen.

Falls Sie eine Unternehmerin oder Geschäftsführerin, die für diesen Preis in Frage kommen, nominieren Sie diese selbst oder machen Sie auf diesen Preis aufmerksam.

Die Preisverleihung findet im Rahmen des Unternehmerinnentages Mitteldeutschland (UTM) am 20. April 2016 in Erfurt statt und wird voraussichtlich vom Thüringer Wirtschaftsminister, Herrn Wolfgang Tiefensee, im Rahmen des Unternehmerinnentages Mitteldeutschland verliehen.

Bewerbungen und Vorschläge können bis zum 10. Februar 2016 eingereicht werden.

Nähere Informationen erhalten Sie hier.


Informationen des Thüringer Kompetenzzentrums Wirtschaft 4.0 im ThEx

Unternehmerkonferenz: Digitalisierung und Big Data mit Blick auf Wirtschaft 4.0

Im Zuge von Wirtschaft 4.0 hat die Digitalisierung von Geschäftsprozessen eine Veränderung von Wirtschaft und Gesellschaft angestoßen. Digitale und internetbasierte Technologien verändern die Anforderungen an Unternehmen aller Branchen. Es entstehen völlig neue Möglichkeiten bei der Erstellung von Produkten und Dienstleistungen. Das Internet der Dinge birgt neben den großen Chancen jedoch auch Risiken: Cyberattacken, Hackerangriffe und Abgreifen geschützter Daten verursachen enorme Schäden. Es gilt daraus die Lehren zu ziehen und mit intelligenten Abwehrmethoden zu reagieren. Wie sich Unternehmen im Falle von Cybercrime mit welchen Vorsichtsmaßnahmen und Instrumenten schützen können, wird im Rahmen der Konferenz mit erfahrenen Experten und kompetenten Referenten vermittelt.

Die Veranstaltung richtet sich an Existenzgründerinnen und Existenzgründer, Unternehmerinnen und Unternehmer, Geschäftsführerinnen und Geschäftsführer sowie IT-Verantwortliche aller Branchen.

Montag, 15. Februar 2016 | 10-16 Uhr

Großer Saal der IHK Erfurt | Arnstädter Straße 34, 99096 Erfurt

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Aufgrund begrenzter Teilnehmerzahl wird um eine Anmeldung bis zum 27. Januar 2016 gebeten.


Informationen der Thüringer Agentur für die Kreativwirtschaft im ThEx

Kreativunternehmen für THAK Steckbriefe gesucht!

Wir machen Sie und Ihr Unternehmen oder Ihre Initiative bekannt und zeigen der Welt, wie vielfältig, innovativ und leidenschaftlich die Thüringer Kreativwirtschaft ist!

Sie haben Ihre Ideen in einem eigenen Unternehmen oder einer Initiative verwirklicht? Dann bewerben Sie sich jetzt als Teil unserer THAK Steckbriefe.

Bewerbungsschluss der ersten Runde ist der 18. Januar 2016.

Nähere Informationen finden Sie hier.

THAK-Workshops im Frühjahr 2016

PULS: Facebook, Twitter & Linkedln – erfolgreiches Marketing mit Social Media
mit André Schmidt
Mittwoch, 13. Januar 2016
10.00 – 16.00 Uhr
Anmeldung

PULS: Voice Your Business – Stimm- und Präsentationstraining (RESTPLÄTZE)
Mittwoch, 10. Februar 2016
Anmeldung

PULS: Projekte initiieren, planen und erfolgreich durchführen
mit Dr. Kareen Schlangen
Mittwoch, 17. Februar 2016
10.00 – 16.00 Uhr
Anmeldung

IMPULS: Spielerisch Ideen erkunden – Design Thinking
Mit Martin Arnold-Schaarschmidt
Montag, 11. April 2016
10.00 – 16.00 Uhr
Anmeldung

IMPULS: Kreative Feldforschung – Praxisworkshop zur Analyse von Kundinnen und Kunden und ihren Bedürfnissen
mit Hedwig Schäfer
Montag, 18. April 2016
10.00 – 16.00 Uhr
Anmeldung

Die Workshops finden im ThEx-Gebäude der Gustav-Freytag-Straße 1 in Erfurt statt. Um vorherige Anmeldung wird gebeten, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.


Hinweis

Information des Kompetenzzentrums Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes

Das Angebot der Regionalbüros Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen des Kompetenzzentrums Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes wird zum 01.01.2016 neu geordnet. In 2016 und 2017 wird es wieder ein thematisch profiliertes, aber in seiner Tätigkeit verändert ausgerichtetes Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes in der Trägerschaft des u-institutes geben. Informationen dazu erhalten Sie unter www.kultur-kreativ-wirtschaft.de.

Frau Nadine Weise verabschiedet sich als regionale Ansprechpartnerin für Sachsen, Sachsen-Anhalt du Thüringen. Bitte wenden Sie sich zukünftig an die zentrale E-Mail-Adresse kontakt@kreativ-bund.de. Ihre Anfrage wird dort schnellstmöglich beantwortet. In dringenden Fällen wählen Sie bitte die zentrale Infohotline: 030 346 465 300.

Neue Beratungsförderung des Bundes gestartet – Richtlinie veröffentlicht

Mit Beginn des Jahres wird die bundesweite Beratungsförderung für kleine und mittlere Unternehmen – zu denen auch Angehörige der freien Berufe zählen – neu ausgerichtet. Das neue Förderprogramm mit dem Namen „Förderung unternehmerischen Know-hows“ fasst die bisherigen Programme „Förderung unternehmerischen Know-hows durch Unternehmensberatung“, „Gründercoaching Deutschland“, „Turn Around Beratung“ und „Runder Tisch“ zusammen. Zuständig für die Umsetzung des Programms ist das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA).

Das Förderprogramm richtet sich an Unternehmen, die bereits gegründet sind.

Ausführliche Informationen finden Sie hier.
Der Förderantrag für eine Unternehmensberatung für jungunternehmen, Bestandsunternehmen und Unternehmen in Schwierigkeiten (KMU) muss bei einer der Leitstellen eingereicht werden.

Beratungen vor einer Gründung können nicht mit diesem Programm bezuschusst werden. Thüringen bietet jedoch Zuschüsse zu den Beratungskosten (Existenzgründerpass) und/oder eine kostenfreie Gründungsberatung für die Vorgründungsphase im ThEx an.

Ehrung für Unternehmerin / Geschäftsführerin: der Emily-Roebling-Preis 2016 – Ihre Vorschläge erbeten!

Am 20.04.2016 wird zum 7. Mal der Emily-Roebling-Preis vom Thüringer Wirtschaftsminister, Herrn Tiefensee, im Rahmen des Unternehmerinnentages Mitteldeutschland verliehen. Bewerbungen und Vorschläge werden ab sofort sehr gerne entgegen genommen. Die Bewerbungsfrist endet am 10.02.2016!

Emely-Roebling-Preis-2016

Alle Informationen zum Emily-Roebling-Preis 2016 finden Sie unter thex.de/frauensache.

Infoletter des Thüringer Zentrums für Existenzgründungen und Unternehmertum (ThEx) Dezember 2015

Eröffnung ThEx-Gebäude und Verleihung ThEx-Start-Förderpreis

Am 13. November 2015 war es soweit: Nach knapp 2-jähriger Bauzeit ist das ThEx-Gebäude in der Gustav-Freytag-Straße 1 in Erfurt feierlich eröffnet worden.

Gemeinsam mit dem Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium, Matthias Machnig und Thüringens Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee, übergaben IHK-Präsident Dieter Bauhaus und Hauptgeschäftsführer Gerald Grusser den Schlüssel symbolisch an den ThEx-Leiter Dirk Wegler und dem Präsidenten der Ingenieurkammer Thüringen Elmar Dräger.

Zur Eröffnung des ThEx-Gebäudes wurden zudem einmalig die ThEx-Start-Förderpreise vergeben. Unter der Schirmherrschaft von Wirtschaftsminister Tiefensee wurden insgesamt neun Preise an gute, zukunftsfähige und verantwortungsvolle Thüringer Gründungsprojekte bzw. junge Unternehmen vergeben. Zudem konnten zwei Sonderpreise an zwei bemerkenswerte Initiativen zur Unterstützung der Thüringer Gründungslandschaft vergeben werden.

Wir gratulieren folgenden Projekten/Unternehmen zum ThEx-Start-Förderpreis:

  • JENETRIC GmbH, Jena
  • YAZIO GmbH, Erfurt
  • Zeilenwert GmbH, Rudolstadt
  • OSCOMED GmbH, Sonneberg
  • SecondSol GmbH, Meiningen
  • MusikWerk Fränzel, Erfurt
  • Trickolor Film Ernst & Gröschl GbR
  • KlangBruder Instrumentenbau – Carsten Kirsch, Gotha
  • Sumtide, Kölleda

Sonderpreis für Gründungsunterstützung:

  • Ignition – Die Gründermesse Thüringen e.V., Erfurt
  • SOBAEXA Coworking UG (Haftungsbeschränkt), Jena

01
Foto: Barbara Neumann | Feierliche Eröffnung des ThEx-Gebäudes

Verleihung ThEx-Start-Förderpreis

02
Foto: Barbara Neumann | Siegerinnen und Sieger des ThEx-Start-Förderpreises


GRÜNDERWOCHE DEUTSCHLAND

Tag der offenen Tür im ThEx-Gebäude am 16. November 2015

Das ThEx lud am 16. November 2015 Schülerinnen und Schüler, Studierende und Mitglieder des Landtages sowie die interessierte Nachbarschaft zum Tag der offenen Tür in das neue ThEx-Gebäude ein. Rund 80 Besucherinnen und Besucher nutzten die Möglichkeit, das Angebot und die Akteure des ThEx „live“ zu erleben sowie die Räumlichkeiten kennenzulernen. Die Netzwerkpartnerinnen und Netzwerkpartner standen für alle Fragen zu Existenzgründung, Unternehmensnachfolge und Unternehmertum bis hin zu Wirtschaft 4.0 zur Verfügung.

03
Foto: Oliver Steinmetz

NewKammer Gründertreffen

Rund 70 junge Unternehmerinnen und Unternehmer, Existenzgründerinnen und Existenzgründer sowie Beratungsakteure kamen am 17. November 2015 zum Gründertreffen „NewKammer“ in die Industrie- und Handelskammer Südthüringen (IHK) nach Suhl. Neben einem großen Informationsangebot, Ratschlägen und Tipps wurde vor allem der Erfahrungsaustausch mit Gleichgesinnten ermöglicht. Insbesondere die Wirtschaftsjunioren bereicherten mit ihren Angeboten das kommunikative Miteinander.

IHK-Hauptgeschäftsführer, Dr. Ralf Pieterwas, begrüßte die Teilnehmerinnen und Teilnehmer und gab einen kurzen Einblick in die Struktur und Aufgaben der IHK. Die Jungunternehmerinnern und Jungunternehmer lernten dabei die IHK als wichtigen Partner vor, während sowie nach der Gründungsphase kennen. Dr. Pieterwas unterstrich die Wichtigkeit von Gründungen für den Erhalt des Unternehmensbestandes und damit der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit Südthüringens. „Wir haben ein sehr konsumfreudiges Wirtschaftsklima, also ist gerade jetzt ein guter Zeitpunkt für eine Unternehmensgründung“, so der IHK-Chef.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand das spannende Thema „Megatrend Digitalisierung“. Ein Fachvortrag sowie weitere Angebote gaben einen Einblick in die Entwicklung der digitalen Wirtschaft. In einer Talkrunde konnten sich einige Jungunternehmerinnen und Jungunternehmer präsentieren und ihre Erfahrungen an die „Neuen“ weitergeben.

Mit der gemeinsamen Kochaktion „Netzwerken in der Kochschürze“ fand die Veranstaltung am späten Abend ihren Abschluss. So wurde nicht nur von Teambildung gesprochen, sondern diese unmittelbar erlebbar gemacht.

04
Foto: IHK Südthüringen

MakeIT – So nutzen Gründer die digitale Welt

Am 17.November 2015 fand mit dem ThEx eine Veranstaltung mit über 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmern zum Thema „MakeIT – so nutzen Gründer die digitale Welt“ in Jena statt.

Sieben Referenten, meist Jungunternehmerinnen und Jungunternehmer, lieferten in kurzen Statements Anregungen. Themen wie XING, Vermarktung via Smartphone und Datensicherheit warfen Fragen auf. Diese wurden auch in den Pausen rege diskutiert. Der Trend zeigt, dass immer mehr Gründerinnen und Gründer aus der Anstellung heraus starten oder vorerst im Nebenerwerbt beginnen.
Die gute Resonanz bekräftigt: Die IHK Ostthüringen zu Gera wird auch an der nächsten Gründerwoche vom 14. Bis 20. November 2016 aktiv teilnehmen.

6. Thüringer Gründertag am 19. November 2015

Am 19. November 2015 fand im neuen ThEx-Gebäude der 6. Thüringer Gründertag mit über 300 Besuchern statt.

Zentrales Element dieser Veranstaltung war in diesem Jahr der Gründermarktplatz. Organisiert durch ThEx Enterprise präsentierten hier Existenzgründerinnen, Existenzgründer sowie junge Unternehmen sich und ihre Gründungsidee.

Die Kreativität, Leidenschaft und Begeisterung der Gründerinnen und Gründer schafften eine ansteckende und inspirierende Atmosphäre.

Abgerundet wurde das Angebot durch zahlreiche Workshops. Hier konnten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Sachen Projektmanagement, Unternehmensübernahme, Strategien für erfolgreiches Netzwerken, zum Umgang mit der Zukunft für Ideen und Geschäftsmodelle, zum 1×1 der Verträge, zu Design Thinking, zu Kernfragen bei der Planung eines Online-Handels und vielen weiteren Themen informieren und mitmachen.

05
Foto: Sandro Jödicke | Agentur Whitedesk


Foto: Sandro Jödicke | Agentur Whitedesk

07
Foto: Oliver Steinmetz

Wenn Rückschläge zum Erfolg führen – konTHAKt in Erfurt

Am 20. November lud die THAK in den neuen Räumlichkeiten des Thüringer Zentrums für Existenzgründungen und Unternehmertum (ThEx) in Erfurt zur konTHAKt ein.

Die THAK-Expertin Anja Erdmann und der Projektleiter Norman Schulz eröffneten die Netzwerkveranstaltung mit dem Thema: Der Umweg von der Idee hin zum kreativwirtschaftlichen Unternehmertum. Unternehmer*innen, Investor*innen sowie Student*innen folgten der Einladung und lauschten zunächst den spannenden Erfahrungen und Geschichten der drei Podiumsgäste.

Die drei starken Unternehmer-Persönlichkeiten präsentierten in einer kurzen Vorstellungsrunde ihre sehr unterschiedlichen Lebens- und Berufswege und gingen dann zum gemeinsamen Gespräch auf der Bühne über. Dabei erzählten sie sehr offen, wie sie als Kreativunternehmer*innen Rückschläge gemeistert und daraus gestärkt erfolgreich ihre Unternehmen und Projekte aufgebaut haben.

08
Foto: Michael Krömer


Wettbewerbe

+++ THÜRINGER GRÜNDUNGSIDEENWETTBEWERB +++ Jetzt noch bewerben!

Ideen Flügel verleihen!

Am 29. September 2015 startete der Thüringer Gründungsideenwettbewerb in eine neue Runde! Der Wettbewerb bietet Gründungsinteressierten aus ganz Thüringen die Gelegenheit, eine erfolgsversprechende Idee für neuartige Produkte, Verfahren oder Dienstleistungen von Experten bewerten zu lassen sowie Hinweise für die Weiterentwicklung ihrer Geschäftsmodelle zu erhalten. Im Fokus des Wettbewerbs stehen Gründungsideen, deren Umsetzung in Thüringen geplant ist. Erstmalig ist eine Teilnahme in zwei Kategorien möglich: allgemeine Gründungsideen und innovative Gründungsideen. Die drei besten Projekte aus jeder Kategorie werden mit Geldpreisen zur Weiterentwicklung ausgezeichnet. Darüber hinaus wird in diesem Jahr zusätzlich ein Sonderpreis für Social Entrepreneurship vergeben.

Der Wettbewerb wird durch ThEx innovativ in Trägerschaft der STIFT ausgerichtet und koordiniert. Bewerbungen sind bis 31.12.2015 möglich unter: www.thex.de/innovativ

gruendungsideen-wettbewerb


Weitere Veranstaltungen

Gründen in Thüringen – Starting a Business in Thuringia

Am 7. Dezember 2015 findet um 18 Uhr Informationsveranstaltung für Bürger aus Nicht-EU-Staaten im Thüringer Zentrum für Existenzgründungen und Unternehmertum statt.

Haben Sie schon einmal an ein eigenes Unternehmen gedacht? Unternehmensgründung in Deutschland ist auch für Sie möglich! Was ist alles wichtig? Welche Gesetze und Vorschriften müssen Sie als Nicht-EU-Bürger kennen, wenn Sie ein eigenes Unternehmen gründen wollen? Wie kann Ihr Gründungsweg aussehen?

Wir geben Ihnen Informationen zu rechtlichen Grundlagen für eine Gründung in Deutschland.

Wir erklären Ihnen, was für die Geschäftsplanung wichtig ist.

Wir informieren Sie darüber, wer Ihnen bei der Gründungsvorbereitung in Thüringen helfen kann.
Um Anmeldung unter info@thex.de wird gebeten.

PULS: Voice Your Business – Stimm- und Präsentationstraining

Kreativunternehmerinnen und Kreativunternehmer sind darauf angewiesen, Kunden und Auftraggeber von ihren Ideen, Produkten oder Dienstleistungen zu überzeugen. Wie gut diese „Überzeugungsarbeit“ gelingt, hängt in hohem Maße von unserer Stimme ab. Unbewusst und machtvoll – unsere Stimme ist nach wie vor das Mittel menschlicher Kommunikation. Sie ist ein entscheidender Erfolgsfaktor.

Ganz praktisch vermittelt Stimmtrainer Frederik Beyer in unserem PULS-Workshop der Thüringer Agentur für die Kreativwirtschaft (THAK) jene Elemente, die zu einer erfolgreichen Präsentation mit Stimme und Ausdruck gehören.

Termin:

Dienstag, 8. Dezember 2015 von 10:00 – 15:30 Uhr

im Thüringer Zentrum für Existenzgründungen und Unternehmertum (ThEx)

Gustav-Freytag-Straße 1, 99096 Erfurt

Die Teilnehmerzahl des Workshops ist begrenzt. Der Workshop ist für Thüringer Unternehmen der Kreativwirtschaft kostenfrei. Um eine Anmeldung über das Anmeldeformular wird gebeten.

Netzwerk- und Kooperationsforum

Am 15. Dezember 2015 findet von 10 – 12 Uhr das letzte Netzwerk- und Kooperationsforum des ThEx in diesem Jahr im neuen Gebäude in der Gustav-Freytag-Straße 1 in Erfurt statt.

Neben Informationen zur Eröffnung des ThEx, zum neuen Projekt Wirtschaft 4.0 sowie einen Ausblick auf 2016, möchten wir mit unseren Netzwerkpartnerinnen und Netzwerkpartnern sowie Kolleginnen und Kollegen gemeinsam das Jahr ausklingen lassen.

 

In eigener Sache

+++ THÜRINGER GRÜNDERPRÄMIE: Bewerben Sie sich jetzt +++

Sie sind in einem sozialversicherungspflichtigen Arbeitsverhältnis, haben eine interessante Geschäftsidee mit innovativem Ansatz und möchten diese in die Tat umsetzen. Dann ist die neue „Thüringer Gründerprämie“ eventuell das richtige Instrument für Sie! Der Stichtag für die nächste Runde ist der 15. Dezember 2015. Interessierte erhalten alle Informationen zur Bewerbung unter www.thex.de oder der Telefonnummer 08000-843933.

Einen detaillierten Leitfaden für den Weg zur Gründerprämie finden Sie unter www.thex.de/thueringer-gruenderpraemie.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien besinnliche Weihnachtsfeiertage und alles Gute für das Jahr 2016!

Rückblick: Thüringer Gründertag 2015

Am 19. November 2015 fand im neuen ThEx-Gebäude der 6. Thüringer Gründertag mit über 300 Besuchern statt.

Zentrales Element des Thüringer Gründertages war in diesem Jahr der Gründermarktplatz. Hier präsentieren Existenzgründerinnen, Existenzgründer und junge Unternehmen sich und ihre Gründungsidee.

Die Kreativität, Leidenschaft und Begeisterung der Gründerinnen und Gründer schafften eine ansteckende und inspirierende Atmosphäre.

Abgerundet wurde das Angebot durch zahlreiche Workshops. Hier konnten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Sachen Projektmanagement, Unternehmensübernahme, Strategien für erfolgreiches Netzwerken, zum Umgang mit der Zukunft für Ideen und Geschäftsmodelle, zum 1×1 der Verträge, Design Thinking, zu Kernfragen bei der Planung eines Online-Handels und vielen weiteren Themen informieren und mitmachen.

Infoletter des Thüringer Zentrums für Existenzgründungen und Unternehmertum (ThEx) November 2015

Wir wünschen allen Interessenten viel Spaß beim Lesen.

Ihr ThEx-Team

+++ THÜRINGER GRÜNDERPRÄMIE: Bewerben Sie sich jetzt +++

Sie sind in einem sozialversicherungspflichtigen Arbeitsverhältnis, haben eine interessante Geschäftsidee mit innovativem Ansatz und möchten diese in die Tat umsetzen. Dann ist die neue „Thüringer Gründerprämie“ eventuell das richtige Instrument für Sie! Der Stichtag für die nächste Runde ist der 15. Dezember 2015. Interessierte erhalten alle Informationen zur Bewerbung unter www.thex.de oder der Telefonnummer 08000-843933.

Einen detaillierten Leitfaden für den Weg zur Gründerprämie finden Sie unter www.thex.de/thueringer-gruenderpraemie.

Aktuelles

+++ GRÜNDERWOCHE DEUTSCHLAND +++

gruenderwoche

Veranstaltungen im ThEx-Gebäude:

Tag der offenen Tür im ThEx-Gebäude am 16. November 2015

Alle Interessierten sind eingeladen, das ThEx-Gebäude und die Akteure mit ihren Aufgabenschwerpunkten kennenzulernen. Los geht es um 10 Uhr in der Gustav-Freytag-Straße 1 in Erfurt.

6. Thüringer Gründertag am 19. November 2015

Menschen für unternehmerisches Denken und Handeln zu begeistern und ihnen die Chancen und Möglichkeiten der unternehmerischen Selbstständigkeit aufzuzeigen, ist das erklärte Ziel des Thüringer Gründertages. Lassen Sie sich von Kreativität und Begeisterung der Gründerinnen und Gründer auf dem Gründermarktplatz anstecken. Hier präsentieren Existenzgründerinnen, Existenzgründer und junge Unternehmen sich und ihre Geschäftsidee.

Nutzen Sie unsere zahlreichen Workshops zu den Themenfeldern Existenzgründung, Kreativität, Projektmanagement, Marketing und Kommunikation und kommen Sie in lockerer Atmosphäre mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ins Gespräch.

Wir freuen uns über Ihr Kommen!

teaser gruendertag680

 konTHAKt

Wenn wir feststellen, dass unser Plan nicht aufgeht, ein neues Produkt floppt oder eine tragende Säule im Geschäftsmodell kippt, sind das nicht gerade die glanzvollen Momente. Und doch verdienen genau diese Momente eine Bühne. Denn die Strategien, mit denen wir Rückschläge meistern, weisen den Weg zum Erfolg.

Auf der konTHAKt Erfurt lädt die Thüringer Agentur für die Kreativwirtschaft Kreativunternehmen aus Thüringen und dem Rest der Republik ein und bringen Sie ins Gespräch – miteinander, übereinander und mit Ihnen. Im Fokus: Der Umweg von der Idee hin zum kreativwirtschaftlichen Unternehmertum.

Die Gäste teilen ihre ganz persönlichen Erfahrungen mit, z.B. die Bremsen und Antriebe, die Chancen und Herausforderungen im unternehmerischen Alltag. Auf Umwegen haben sie Ortskenntnis erworben und Erfolg erzielt, die durch Misserfolg erst möglich wurden.

Sie sind eingeladen, an diesem Erfahrungsaustausch teilzuhaben und Ihre eigenen Geschichten, Wagnisse und Erkenntnisse einzubringen.

 

konTHAKt #Erfurt

am Freitag, den 20. November 2015, 16:00 – 19:00 Uhr

im Thüringer Zentrum für Existenzgründungen und Unternehmertum (ThEx)

Gustav-Freytag-Straße 1, 99096 Erfurt

 

Da die Plätze begrenzt sind, wird um vorherige Anmeldung gebeten.

 

Weitere Veranstaltungen

Roadshow Unternehmensnachfolge des ThEx

Am 16. November 2015 um 17 Uhr im Berufsbildungs- und Technologiezentrum Gera-Aga. Ihre Teilnahme ist kostenfrei. Um vorherige Anmeldung wird gebeten.

 

Kompetenzzentrum Kultur- & Kreativwirtschaft des Bundes

Im Rahmen der Gründerwoche Deutschland ist das Kompetenzzentrum Kultur- & Kreativwirtschaft des Bundes im Kombinat Süd zu Gast und bittet alle Kultur- & Kreativschaffenden zum Erfahrungsaustausch mit Gleichgesinnten. Dabei ist kein spezielles Thema im Fokus, sondern Ihre Beteiligung gefragt. Womit haben Sie in Ihrer Selbstständigkeit Probleme? Worüber wollten Sie schon immer mal austauschen, haben aber nie zu fragen gewagt? Alle Themen rund um kreatives Unternehmertum sind herzlich willkommen.

Wir freuen uns auf viele neue Kontakte, regen Erfahrungsaustausch und interessante Gründungsideen!

Alle Infos zum FORMAT: Dialog {Jena} gibt es als PDF zum Download, auf der Facebook-Seite Kreativ-Bund SN, ST, TH sowie im Spielplan des Kompetenzzentrums.

 

Termin: 16. November | 9:30Uhr | Kombinat Süd, Otto-Schott-Str. 13, Gebäude 56

 

NEWKAMMER Gründertreffen

Am 17.November 2015 findet von 14-20 Uhr das NEWKAMMER Gründertreffen der IHK Südthüringen und des ThEx im Bildungszentrum in Suhl statt.

Nähere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

 

Selbstständig neben Studium und Beruf – Was Existenzgründer beachten müssen

Die Ernst-Abbe-Hochschule lädt zu einer Infoveranstaltung am 17. November 2015 um 17 Uhr an die EAH Jena in Hörsaal 1 ein. Unter dem Motto „Selbstständig neben Studium und Beruf“ erläutert eine Experte, was zu beachten ist, wenn die Gründung zunächst im Nebenerwerb, d.h. neben Studium oder Beruf erfolgt. Solch ein gradueller Einstieg in die Selbstständigkeit bietet die Möglichkeit, sich mit überschaubarem finanziellem Risiko ein zweites Standbein zu schaffen und dieses zu einem späteren Zeitpunkt in eine Haupterwerbstätigkeit umzuwandeln. Insbesondere während des Studiums aber auch parallel zum Beruf kann diese für Gründerinnen und Gründer eine geeignete Option darstellen. Die Veranstaltung wird vom Gründerservice des Center for Innovation and Entrepreneurship der EAH Jena organisiert. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Teilnahme ist kostenfrei.

Thüringer Innovationssalon – Standards für Innovationen! … oder lieber nicht?

Standardisierung ist von enormer Bedeutung für den Innovationsprozess. Immer wieder setzen Normen und Standards die erforderlichen Rahmenbedingungen für erfolgreiche Technologieentwicklungen. Sie definieren den Stand der Technik und die Anforderungen an Produkte und Dienstleistungen und können zudem Prozesse beschleunigen. Doch braucht es sie tatsächlich? Sind diese einheitlichen Methoden, Werkzeuge und Standards wirklich förderlich und sinnvoll? Oder stehen sie freien Ideen und Kreativität und damit schlagkräftigen Innovationen vielleicht nur im Weg?

 

Darüber soll am 18.11.2015 mit Ihnen und erfahrenen Experten aus Theorie und Praxis im Rahmen des Thüringer Innovationssalons diskutiert werden.

 

Die Veranstaltung findet im Vorfeld der feierlichen Preisverleihung des XVIII. Innovationspreises Thüringen statt, zu der Sie ebenfalls herzlich eingeladen sind. Für beide Veranstaltungen ist eine Anmeldung zwingend erforderlich.

 

Wann: 18. November 2015 | 14.00 – 16.30 Uhr

Wo: congress centrum neue weimarhalle, Unesco-Platz 1 | 99423 Weimar

 

Anmeldung ist bis zum 10. November möglich. Weitere Informationen finden Sie unter: www.thex.de/innovativ

 

„Nichts geht mehr. Oder doch? Alternative Streitbeilegung bei Nachfolgekonflikten“

Tausende Unternehmen suchen allein in Thüringen in den nächsten Jahren einen Nachfolger. Circa die Hälfte von diesen favorisiert eine Nachfolge innerhalb der Familie. Die Zahlen belegen jedoch auch, dass jede zehnte Übergabe scheitert. Woran liegt das?

 

Die Konfliktpotenziale bei der Unternehmensnachfolge sind sehr vielschichtig. Die Erfahrung zeigt, dass sich diese Konflikte häufig besonders gut ohne Einschaltung von staatlichen Gerichten, z.B. über eine Wirtschaftsmediation, klären lassen.

 

Der Thüringer Schlichtungsbeirat und die Nachfolgelosten des Thüringer Zentrums für Existenzgründungen und Unternehmertum haben sich zum Ziel gesetzt, Wege und Möglichkeiten der alternativen Streitbeilegung bekannt zu machen und somit fest im gesellschaftlichen Leben zu platzieren. Mit dieser Veranstaltung sollen auf die Konfliktpotenziale bei der Unternehmensnachfolge beleuchten sowie Wege zu deren Klärung und Prävention aufzuzeigen. Lassen Sie sich inspirieren und vermeiden Sie lange Prozesse.

 

Wann: 18. November 2015

Wo: Großer Saal der IHK Erfurt | Arnstädter Straße 34 | 99096 Erfurt

Anmeldung:

IHK Erfurt

Frau Sieglinde Frenzel

Arnstädter Straße 34

99096 Erfurt

frenzel@erfurt.ihk.de

 

Nähere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

 

IHK Aktionstag MakeIT

So nutzen Gründer die digitale Welt

Die Veranstaltung der IHK Ostthüringen zu Gera, unterstützt durch das ThEx, findet am 17. November 2015 im Technologie- und Innovationspark Jena statt.

Nähere Informationen finden Sie hier.

Rückblick

An der FH Erfurt beim 1. Thüringer Start-up-Wochenende starteten die Gründungsideen durch

Ein ganzes Wochenende, 23 Studierende und 13 Berufstätige aus ganz Thüringen, 13 professionelle Coaches, mit Helfern, Jury und Gästen insgesamt 73 Personen, neun Ideenpräsentationen und fünf Preisträgern – das ist die erfolgreiche Bilanz des ersten Thüringer Start-up-Wochenendes in Erfurt. Ziel der Veranstaltung war das Zusammenbringen von motivierten Thüringern mit Gründergeist und innovativen Ideen für zukünftige Geschäftskonzepte. Dieses „Matching“ brauchte Raum, Zeit, Impulse und Anreize. Das alles ermöglichte eine Kooperation der Fachhochschule Erfurt mit dem Thüringer Hochschulgründernetzwerk und dem Thüringer Zentrum für Existenzgründungen und Unternehmertum (ThEx).

01

Foto: A. Kleinsteuber | Teilnehmerinnen und Teilnehmer des ersten Thüringer Start-up-Wochenendes

 

GründerTreffen in Jena – Künstlerische Abendschule

Es ist der 29. Oktober 2015 gegen 18 Uhr am Abend – die künstlerische Abendschule in Jena öffnet ihre Tore. Nach und nach trudeln die ersten Besucher im Atelier ein. Mit gesunder Verspätung eröffnet der ThEx Enterprise-Berater Swen Köcher die Veranstaltung mit den GründerNachrichten. Mit einem Blick in die Runde erhascht man begeisterte Gesichter. Mit professionellem Touch und dem nötigen Maß an Seriosität wird u.a. über das ThEx, die Gründerprämie sowie aktuelle Veranstaltungen berichtet. Die Live-Schaltungen aus dem Geraer Büro sowie dem ThEx-Gebäude in Erfurt durch die Kolleginnen Saskia Blattmann und Anke Hartung verleihen den Nachrichten eine unterhaltsame Note. Mit Humor und wohlwollender Semi-Professionalität verzaubert das Team von ThEx Enterprise die Besucher.

 

Musikalische Untermalung liefert der Gründer Markus Reisa von „Blessolution“ mit dem Bongo und durch kreative Rap-Einlagen. Überraschend konträr ist jedoch seine Performance im Anschluss: ein Entspannungstanz mit Elementen aus Tai Chi und Qi Gong.

 

Ein realitätsnahes Interview mit Sebastian Ernst und Patrick Gröschl von der Trickolor Film GbR sowie der von Markus Meier von der ThEx Mikrofinanzagentur gestaltete Vortrag zum Thema Crowdfunding runden das GründerTreffen gekonnt ab. Als frisch und originell bezeichnen die Besucher das Gründertreffen und geben ein durchweg positives Feedback. Der anschließende Austausch untereinander bis in die späten Abendstunden hinein, bestärkt die Intention des Treffens. Auch nächstes Jahr erwartet die Besucher wieder ein vielfältiges Programm. Wir freuen uns drauf!

02

Foto: Oliver Steinmetz | ThEx Enterprise Gründertreffen

 

6. Roadshow Unternehmensnachfolge mit überaus positiver Bilanz

Anliegen der „Roadshow“ war es erneut, Unternehmen und potentielle Nachfolger rechtzeitig vor dem Generationswechsel für das Thema zu sensibilisieren: Die insgesamt 12 regionalen Veranstaltungen boten einen Überblick über die notwendigen Schritte, Erfordernisse und gezielten Unterstützungsmöglichkeiten bei der Vorbereitung einer Nachfolge. Es wurden die Angebote der ThEx-Nachfolgelotsen, der Wirtschaftskammern sowie die Finanzierungsinstrumente der Thüringer Aufbaubank (TAB), der Mittelständischen Beteiligungsgesellschaft (MBG) und der Bürgschaftsbank Thüringen (BBT) vorgestellt. Aber auch mögliche Konflikte, die in diesem Prozess entstehen können und Wege zu deren Bewältigung wurden von Experten beleuchtet. Unternehmerinnen und Unternehmer, die ihren Betrieb bereits erfolgreich übergeben bzw. übernommen haben, berichteten von ihren persönlichen Erfahrungen.

Mit seiner Teilnahme an der Auftaktveranstaltung am 11.05.2015 unterstrich Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee die Bedeutung des Themas:  „Eine gelungene Betriebsübergabe an einen qualifizierten und motivierten Nachfolger ist Voraussetzung für den Erhalt des Unternehmens und die Sicherung der Arbeitsplätze“. Er verglich diesen Prozess mit einem Staffellauf in der Leichtathletik, bei dem es vor allem darauf ankomme, den Staffelstab rechtzeitig zu übergeben, diesen aber dann auch loszulassen. Letzteres ist nicht selten ein echtes Hemmnis, um den Nachfolgeprozess erfolgreich zu meistern.

Jede der rund zweistündigen Veranstaltungen bot zudem die Möglichkeit, mit Expertinnen und Experten sowie Geschäftsführerinnen und Geschäftsführern anderer Unternehmen mit Nachfolgeerfahrung individuell ins Gespräch zu kommen.

Aufgrund des sehr positiven Feedbacks der diesjährigen Teilnehmer kann es nur ein Fazit geben: die Roadshow Unternehmensnachfolge wird auch 2016 im ThEx-Veranstaltungsplan fest verankert und thematisch auf Fragen der Konfliktvermeidung und -bewältigung ausgerichtet.

03

Foto: Angela Dahms | Podiumsdiskussion bei der Abschlussveranstaltung der Roadshow Unternehmensnachfolge

Wettbewerbe

Ideen Flügel verleihen! – Kick-off zum Thüringer Gründungsideenwettbewerb

Am 29. September 2015 startete der Thüringer Gründungsideenwettbewerb in eine neue Runde! Der Wettbewerb bietet Gründungsinteressierten aus ganz Thüringen die Gelegenheit, eine erfolgsversprechende Idee für neuartige Produkte, Verfahren oder Dienstleistungen von Experten bewerten zu lassen sowie Hinweise für die Weiterentwicklung ihrer Geschäftsmodelle zu erhalten. Im Fokus des Wettbewerbs stehen Gründungsideen, deren Umsetzung in Thüringen geplant ist. Erstmalig ist eine Teilnahme in zwei Kategorien möglich: allgemeine Gründungsideen und innovative Gründungsideen. Die drei besten Projekte aus jeder Kategorie werden mit Geldpreisen zur Weiterentwicklung ausgezeichnet. Darüber hinaus wird in diesem Jahr zusätzlich ein Sonderpreis für Social Entrepreneurship vergeben.

 

Der Wettbewerb wird durch ThEx innovativ in Trägerschaft der STIFT ausgerichtet und koordiniert. Bewerbungen sind bis 31.12.2015 möglich unter: www.thex.de/innovativ

 

Die Teilnehmer erhalten im Rahmen des Wettbewerbs die Möglichkeit, am Thüringer Startup Wochenende teilzunehmen und dort ihre Ideen vorzustellen und weiter auszubauen sowie Kontakte zu anderen Gründern, Mentoren und Partnern zu knüpfen.

 

Weitere Veranstaltungen

Gründen in Thüringen

Starting a Business in Thuringia

Informationsveranstaltung für Bürger aus Nicht-EU-Staaten am 7. Dezember 2015, 18:00 Uhr im ThEx-Gebäude, Gustav-Freytag-Straße 1, 99096 Erfurt.

Haben Sie schon einmal an ein eigenes Unternehmen gedacht? Unternehmensgründung in Deutschland ist auch für Sie möglich! Was ist alles wichtig? Welche Gesetze und Vorschriften müssen Sie als Nicht-EU-Bürger kennen, wenn Sie ein eigenes Unternehmen gründen wollen? Wie kann Ihr Gründungsweg aussehen?

Wir geben Ihnen Informationen zu rechtlichen Grundlagen für eine Gründung in Deutschland.

Wir erklären Ihnen, was für die Geschäftsplanung wichtig ist.

Wir informieren Sie darüber, wer Ihnen bei der Gründungsvorbereitung in Thüringen helfen kann.

Um Anmeldung unter info@thex.de wird gebeten.

Infoletter des Thüringer Zentrums für Existenzgründungen und Unternehmertum (ThEx) Oktober 2015

Wir wünschen allen Interessenten viel Spaß beim Lesen.

Ihr ThEx-Team

+++ THÜRINGER GRÜNDERPRÄMIE: Jetzt bewerben! +++

Sie sind in einem sozialversicherungspflichtigen Arbeitsverhältnis, haben eine interessante Geschäftsidee mit innovativem Ansatz und möchte diese in die Tat umsetzen. Dann ist die neue “Thüringer Gründerprämie” eventuell das richtige Instrument für Sie! Der Stichtag für die nächste Runde ist der 15. Dezember 2015. Interessierte erhalten alle Informationen zur Bewerbung unter www.thex.de oder der Telefonnummer 08000-843933.

Einen detaillierten Leitfaden für den Weg zur Gründerprämie finden Sie unter www.thex.de/thueringer-gruenderpraemie.

Rückblick

Gründertreffen im CoDeck der Hochschule Nordhausen

Das erste Gründertreffen des ThEx in Kooperation mit der Hochschule Nordhausen war mit 25 Gründerinnen und Gründern ein voller Erfolg. Im Co-Working-Space CoDeck konnten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer über das ThEx und dessen Leistungen informieren. Abgerundet wurde die Veranstaltung durch die Präsentation von Gründungen: ein Gründungsprojekt der Hochschule Nordhausen ist „Simpliture. Einfach einfache Möbel“, das noch in der Vorgründungsphase steckt. Prototypen der modernen und minimalistischen Möbel konnten bereits bestaunt werden. Danach stellte sich Kathrin Kind, Fotografin und Inhaberin eines Fotostudios in Nordhausen vor. Sie berichtete sehr tiefgehend von den schönen und schwierigen Momenten einer Existenzgründung. Wer das Fotostudio erleben wollte, war im Anschluss an die Kurzvorträge zur Besichtigung herzlich eingeladen. Zum Abschluss wurde sich ausgetauscht und vernetzt. So wechselten einige Visitenkarten ihren Besitzer.

gruendertreffen-nordhausen500

Gründertreffen im CoDeck, Foto: Oliver Steinmetz

Roadshow Unternehmensnachfolge in Altenburg

Hilfreiche Informationen zum Thema erhielten die rund 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der ThEx-Roadshow Unternehmensnachfolge in Altenburg, zu der die IHK Ostthüringen kürzlich gemeinsam mit der Handwerkskammer für Ostthüringen eingeladen hatten. “Rechtzeitige Vorbereitung in Form einer Notfallplanung ist wichtig!” betonte Barbara Fröbe-Höntzsch von der Liebscher Werbeagentur schon im Impulsvortrag. Die Notfallplanung sollte gezielt geführt werden, um Fallstricke zu vermeiden. Auch die weiteren praktischen Beispiele kamen an und brachten die Erkenntnis zum Thema auf den Punkt: Man sollte die Übergabe wagen, auch wenn der Firmenwechsel mit Hindernissen gespickt ist und Jahre dauern kann. Unternehmer Christoph O.P. Wieduwilt, VARIS GmbH, unterstrich die Bedeutung von Beratung im Prozess der Nachfolge, egal ob Business Angel, Steuerberater oder Rechtsanwalt. Die Gesprächsrunde führte zu interessanten Ergebnissen. Von Vorteil ist der langfristige Aufbau eines Nachfolgers aus den eigenen Reihen. Dieser kennt das Unternehmen, die Kunden, hat fachliches Wissen und sollte hinter dem Unternehmen stehen, d.h. den Wert der Marke vertreten und Motivation für die Führungsaufgabe mitbringen.

Aktuelles

Das erste Thüringer STARTUP-Wochenende. Gemeinsam zünden Ideen schneller!

Ein Wochenende, viel Raum, brandheiße Ideen, überraschende Inspiration, leidenschaftliche Abenteurerinnen und Abenteurer, Expertinnen und Experten sowie Mentorinnen und Mentoren. Vom 30.10. bis 01.11.2015 wird die Fachhochschule Erfurt ein Innovationslabor für Ihre Ideen entstehen lassen, einen Beschleuniger für gute Geschäftsmodelle und Konzepte mit Potential. Technologie, Gesundheit, Kultur, Mobilität, Gesellschaft – jedes Thema ist willkommen. Keine Teilnahmegebühren. Anmeldung unter gruenderservice@fh-erfurt.de

Das erste Thüringer Startup-Wochenende wird veranstaltet durch die Fachhochschule Erfurt in Kooperation mit dem Thüringer Hochschulgründernetzwerk und dem Thüringer Zentrum für Existenzgründungen und Unternehmertum.

Thüringer Innovationssalon

Standards für Innovationen! … oder lieber nicht?

Standardisierung ist von enormer Bedeutung für den Innovationsprozess. Immer wieder setzen Normen und Standards die erforderlichen Rahmenbedingungen für erfolgreiche Technologieentwicklungen. Sie definieren den Stand der Technik und die Anforderungen an Produkte und Dienstleistungen und können zudem Prozesse beschleunigen. Doch braucht es sie tatsächlich? Sind diese einheitlichen Methoden, Werkzeuge und Standards wirklich förderlich und sinnvoll? Oder stehen sie freien Ideen und Kreativität und damit schlagkräftigen Innovationen vielleicht nur im Weg?

Darüber soll am 18.11.2015 mit Ihnen und erfahrenen Experten aus Theorie und Praxis im Rahmen des Thüringer Innovationssalons diskutiert werden.

Die Veranstaltung findet im Vorfeld der feierlichen Preisverleihung des XVIII. Innovationspreises Thüringen statt, zu der Sie ebenfalls herzlich eingeladen sind. Für beide Veranstaltungen ist eine Anmeldung zwingend erforderlich.

Wann: 18. November 2015 | 14.00 – 16.30 Uhr
Wo: congress centrum neue weimarhalle, Unesco-Platz 1 | 99423 Weimar

Anmeldung ist bis zum 10. November möglich. Weitere Informationen finden Sie unter: www.thex.de/innovativ

Gründer- und Innovationstag 2015

Der K1-Gründerservice der Friedrich-Schiller-Universität Jena und die Gründerwerkstatt neudeli der Bauhaus-Universität Weimar laden herzlich zum Gründer- und Innovationstag am 29. Oktober 2015 ab 13:30 Uhr ein.
Gründerinnen und Gründer präsentieren ihre innovativen Ideen, kommen untereinander ins Gespräch und finden Partner und Förderer für gemeinsame Projekte. Die Gäste bekommen einen Einblick in das regionale Gründungsgeschehen und lernen die Gründerszene und die Förderarbeit vom K1-Gründerservice und der Gründerwerkstatt neudeli kennen.

Die zentralen Programmelemente des Tages bilden:

  • eine Werkschau, bei der sich aktuelle Gründungs- und Innovationsprojekte präsentieren,
  • eine Podiumsdiskussion zum Thema “Nachhaltige Innovationen”,
  • die Verleihung des Forschungspreises für anwendungsnahe Abschlussarbeiten der FSU,
  • die Wahl des GründerChamps mit Elevator Pitch.

Das Motto des diesjährigen Gründer- und Innovationstags lautet:
Nachhaltige Innovationen: Chance oder Sackgasse für Start-ups?

Den Programmablauf und die Anmeldung finden Sie hier.

git

InnovationsSymposium

Starke Kompetenzfelder von Wirtschaft und Wissenschaft sind Wachstumsfelder der Impulsregion Jena-Weimar-Erfurt-Weimarer Land. Um die Vernetzung von Akteuren innerhalb der Kompetenz- und Zukunftsfelder, sowie zu weiteren Wirtschaftsbereichen zu verbessern, wird am 11. und 12. November 2015 das InnovationsSymposium des bauhaus-salons durchgeführt.

Nähere Informationen und die Anmeldung finden Sie hier.

Wettbewerbe

Ideen Flügel verleihen!

Kick-off zum Thüringer Gründungsideenwettbewerb

Am 29. September 2015 startete der Thüringer Gründungsideenwettbewerb in eine neue Runde! Der Wettbewerb bietet Gründungsinteressierten aus ganz Thüringen die Gelegenheit, eine erfolgsversprechende Idee für neuartige Produkte, Verfahren oder Dienstleistungen von Experten bewerten zu lassen sowie Hinweise für die Weiterentwicklung ihrer Geschäftsmodelle zu erhalten. Im Fokus des Wettbewerbs stehen Gründungsideen, deren Umsetzung in Thüringen geplant ist. Erstmalig ist eine Teilnahme in zwei Kategorien möglich: allgemeine Gründungsideen und innovative Gründungsideen. Die drei besten Projekte aus jeder Kategorie werden mit Geldpreisen zur Weiterentwicklung ausgezeichnet. Darüber hinaus wird in diesem Jahr zusätzlich ein Sonderpreis für Social Entrepreneurship vergeben.

Der Wettbewerb wird durch ThEx innovativ in Trägerschaft der STIFT ausgerichtet und koordiniert. Bewerbungen sind vom 29.09.2015 bis 31.12.2015 möglich unter: www.thex.de/innovativ

Die Teilnehmer erhalten im Rahmen des Wettbewerbs die Möglichkeit, am Thüringer Startup Wochenende teilzunehmen und dort ihre Ideen vorzustellen und weiter auszubauen sowie Kontakte zu anderen Gründern, Mentoren und Partnern zu knüpfen.

gruendungsideen-wettbewerb

Weitere Veranstaltungen

Termine zum Vormerken

  • Das 3. Netzwerk- und Kooperationsforum des ThEx findet am 21. Oktober 2015 ab 10 Uhr im Großen Saal der IHK Erfurt statt.
  • Termine für die Roadshow Unternehmensnachfolge des ThEx:
    • 30.Oktober 2015, 10-13 Uhr. Ort: Handwerksbildungszentrum Weimar.
    • 5.November 2015, 16-19 Uhr. Ort: IHK Erfurt, Großer Saal.
    • 16.November 2015, 17 Uhr. Ort: Berufsbildungs- und Technologiezentrum Gera-Aga.

Die hier aufgeführten Veranstaltungen sind kostenfrei. Um grundsätzliche Anmeldung unter www.thex.de wird gebeten.
Alle Veranstaltungen sind auf der Homepage des ThEx im Veranstaltungskalender einsehbar.

In eigener Sache

6. Thüringer Gründertag

Im Rahmen der Gründerwoche Deutschland veranstaltet das ThEx am 19. November 2015 den sechsten Thüringer Gründertag.
Neben zahlreichen Workshops zu den Themenfeldern Existenzgründung, Kreativität, Projektmanagement, Marketing und Kommunikation können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sich auf dem Gründermarktplatz inspirieren lassen und mit den Ausstellerinnen und Ausstellern ins Gespräch kommen.

Nähere Informationen zum Ablauf und zur Anmeldungen gehen Ihnen in den nächsten Tagen separat zu.

Weitere Termine im ThEx-Gebäude

Montag, 16. November 2015 Tag der offenen Tür
Donnerstag, 19. November 2015 Thüringer Gründertag

gruenderwoche

Neue Telefonnummern des ThEx-Management-Teams in Erfurt

Dirk Wegler (Leiter des ThEx) 0361 554 675-10
Susanne Herold (stellv. Leiterin) 0361 554 675-11
Katharina Schröter (ThEx-Management) 0361 554 675-12
Oliver Brückner (ThEx-Marketing Manager) 0361 554 675-13
Jörg Siering (ThEx-Lotse) 0361 554 675-14
Steffen Peter (ThEx-Handwerkslotse) 0361 554 675-15