Intensivberatung für Existenzgründer

Gefördert werden Kosten für Intensivberatungen für ExistenzgründerInnen (natürliche Personen, die eine Existenzgründung oder Betriebsübernahme in Thüringen beabsichtigen und noch nicht wirtschaftlich selbständig sind), die Strategien zum Aufbau bzw. für eine nachhaltige positive Entwicklung und Sicherung von KMU vermitteln. Dies sind insbesondere Beratungen zu den Themen:

  • Strategien und Geschäftsideen,
  • Finanzierung und Investitionen,
  • Unternehmenswachstum und Wettbewerbsfähigkeit,
  • Technologietransfer und Technologieanwendung,
  • Produktportfolio, Marktanalysen und Marketing,
  • Personal und Organisation,
  • Materialeffizienz und
  • Unternehmensnachfolge
  • darüber hinaus sind weitere Beratungsschwerpunkte zulässig

Weitere Informationen zu diesem Förderprogramm erhalten Sie hier.

Intensivberatung durch selbstständige UnternehmensberaterInnen

Gefördert werden Kosten für Beratungen für KMU oder freiberuflich Tätige, die Strategien zum Aufbau bzw. für eine nachhaltige positive Entwicklung und Sicherung von KMU vermitteln. Dies sind insbesondere Beratungen zu:

  • Unternehmenswachstum und Wettbewerbsfähigkeit,
  • Finanzierung und Investitionen,
  • Innovationsmanagement,
  • Internationalisierung,
  • Rationalisierungsmaßnahmen und Kostensenkungen, Technologietransfer und zur Technologieanwendung,
  • Produktportfolio, Marktanalysen und Marketing,
  • Strategie und Geschäftsideen,
  • Personal und Organisation,
  • Materialeffizienz,
  • Unternehmensnachfolge und
  • Kooperation von Unternehmen
  • darüber hinaus sind weitere Beratungsschwerpunkte zulässig.

Weitere Informationen zu diesem Förderprogrammen erhalten Sie hier.