Human Reboot

Jenn van Distel gründet Lernplattform

Heiße Fragen an coole Gründer: Im Interview Jenn van Distel von Human Reboot aus Altenburg

Womit verdienst du Geld?Wissensplattform - Human Reboot® - Dein Bildungs-Update!

Auf der Wissensplattform Human Reboot stelle ich all das Wissen, was die Schule vergessen hat uns fürs Leben beizubringen, unterhaltsam und kostenlos zur Verfügung. Dazu empfehle ich über Affiliate-Links weiterführende Bücher, Kurse und geprüfte Experten, die die jungen Menschen im Leben weiterbringen.

Warum ist das eine gute Business-Idee?

Es geht wieder um selbstbestimmtes Lernen mit Freude – jeder kann auswählen, wann er/sie sich mit welchem Thema beschäftigen möchte. Die Themenvielfalt soll junge Menschen inspirieren über den Tellerrand zu schauen und sie besser aufs Leben vorbereiten – man muss ja erstmal wissen, was es noch alles gibt. Das Besondere: ich verkaufe nichts – alles ist völlig freiwillig und selbstbestimmt.

Was treibt dich an, morgens auf Arbeit zu gehen?

Ich möchte das Schulsystem revolutionieren. Bildung muss wieder Spaß machen und soll lebensnaher werden! Ich bin überzeugt, dass mit besserer Vorbereitung aufs Leben die Menschen viel glücklicher Leben könnten und weniger Probleme hätten.

Würdest du selbst gern unter dir arbeiten?

Ja, denn bei mir gibt es absolut freie Zeiteinteilung. Nur an Strukturen und Ablage, damit auch jeder alles findet, darf ich noch arbeiten.

Was ist dein Lieblings-Hack?

Mache keine Wettbewerbsanalyse! Zumindest nicht ganz am Anfang. Wenn du siehst, was es schon alles gibt, legst du gar nicht erst los. Dabei wird dein Geschäft immer absolut einzigartig und besonders. Also fange einfach an!

Warum ist Mentoring eine feine Sache?

Gerade am Anfang gibt es so viele Dinge, die man gleichzeitig machen möchte. Ein Mentor hilft hier den Fokus zu halten und immer wieder die aktuellen Ergebnisse zu besprechen, um zu sehen, ob man noch auf Kurs ist.

Was wäre, wenn du einen Wunsch frei hättest?

Ich wünsche mir, dass alle Menschen wieder erkennen, dass Lernen Leben ist und dass Lernen und Weiterbildung Spaß machen. Die Arbeitgeber sollten Zeit für Weiterbildung einplanen, damit man auch auf Arbeit mal ein Buch lesen kann.

Was hast du noch zu sagen?

Ein eigenes Unternehmen ist für mich die beste Möglichkeit mich selbst zu verwirklichen, so zu sein wie ich bin, meine Werte in die Welt zu tragen, meine Träume zu verwirklichen und damit die Welt ein bisschen besser zu machen. Jeder, der eine Geschäftsidee hat, sollte diese Möglichkeit nutzen!

Welche Frage sollten wir noch mit aufnehmen?

Was war deine größte Herausforderung? – Angst, bürokratische Fehler zu machen; Wie haben deine Eltern reagiert? – Sie verstehen bis heute nicht, wie ich damit Geld verdiene.

Mitgemacht: Du hast auch Lust, ehrliche Antworten auf unsere Fragen zu geben?
Dann geht es hier zu unserem digitalen Interview.