Dana Tippelhoffer

Mal ehrlich: Dana Tippelhoffer, Hostelbesitzerin

Mal ehrlich: Heiße Fragen an coole Gründer: Im Interview  Dana Tippelhoffer aus Erfurt

Womit verdienst du Geld?

Ich bin die Eigentümerin der Marke KINDheitstRAUM. Als Vermieterin und Veranstalterin des gleichnamigen Hostels und Event-Raumes empfange ich beinahe täglich neue Gäste, die teilweise aus der ganzen Welt anreisen.

Warum sollte man gerade bei dir Kunde werden?

In den Räumlichkeiten des KINDheitstRAUMs fühlen sich alle wohl; Jung und Alt, Familien, Gruppen sowie einzelne Businessreisende. Wo sonst hat man schon Gelegenheit, in einem 3-Etagen- oder Zelt-Bett bzw. vor dem Hintergrund eines Feenwaldes oder der ganzen Erfurter Sehenswürdigkeiten auf einmal zu übernachten?

Was treibt dich an, morgens auf Arbeit zu gehen?

Ich freue mich immer auf die Begegnung mit Menschen und auf deren Geschichten, die sie mit in den KINDheitstRAUM tragen.

Wie findest du geeignete Mitarbeiter?

Geeignete MitarbeiterInnen zu finden ist nicht leicht. Momentan bin ich noch als ‘One-woman-Show’ unterwegs, was sich eventuell bald ändern wird.

Welchen Tipp hättest Du Dir am Anfang gewünscht?

Dass Frau/Mann gegebenenfalls ‘genügend’ eigenes Geld vorab investieren muss.

Was wäre, wenn du einen Wunsch frei hättest?

Ich würde mir wünschen, dass an jedem Tag des Jahres das Haus voll wäre.

Was hast du noch zu sagen?

Dass GründerInnen hierüber eine weitere Möglichkeit gegeben wird sich zu präsentieren, dass finde ich klasse. Auch, wenn ich es vom Neben- noch nicht ins Hauptgewerbe geschafft habe; bleibe ich weiter dran, um meinen ganz eigenen KINDheitstRAUM vom selbständigen, dauerhaft unabhängigen Arbeiten und Geldverdienen Wirklichkeit werden lassen kann.

Mitgemacht: Du hast auch Lust, ehrliche Antworten auf unsere Fragen zu geben?
Dann geht es hier zu unserem digitalen Interview.