Digitales Barcamp am 07. Juli 2020 von Frauen für Frauen

Es ist soweit! Wir starten die Sessionvorschläge für das digitale Barcamp von Frauen für Frauen – Beteiligt Euch und reicht Eure Ideen ein!

Für viele selbstständige Frauen steht auch im Zeichen der aktuellen Krise ihr Geschäftsmodell auf dem Prüfstand. Unser Herzensanliegen als ThEx FRAUENSACHE. für das Barcamp ist es, den Fragen von selbstständigen Frauen zu ihrer geschäftlichen Zukunft Räume zu geben, Fakten und Zusammenhänge zu beleuchten, neue Ideen zu entwickeln, sich mit anderen Selbstständigen zu vernetzen und sich inspirieren zu lassen. Wir wollen den Suchprozess für individuelle Lösungen erleichtern. „Schnapp Zack“-Lösungen von der Stange wird es aus unserer Sicht nicht geben können. Was es aber geben kann, ist sich dem zu stellen, was ist. Wir sind sicher, dass wir gestärkt werden, wenn wir in Gemeinschaft uns diesen Fragen stellen und Schritt für Schritt gemeinsam in brauchbare Antworten „hineinleben“ – um mit Rilke zu sprechen (Gedicht „Geduld“).

Um folgende Themen herum können wir uns gut Sessions vorstellen:

Wir als Person und unsere Persönlichkeit:

  • Welche Einladung zur persönlichen Weiterentwicklung steckt in der Situation?
  • Wie können wir sie annehmen?
  • Welche methodischen Ansätze können helfen? 
  • Wie sehen Trends aus?
  • Wie entwickelt sich der Markt?
  • Worin können gerade jetzt Chancen für die Selbstständigkeit bestehen?
  • Wie können wir den Markt erkunden?
  • Gibt es neue/andere Kriterien, die wir von nun an berücksichtigen sollten? 
  • Welche Angebote können wir für unsere Kunden formulieren?
  • Wie setzen wir die Prioritäten auf das, was Kunden jetzt und perspektivisch brauchen?
  • Wie finden wir das heraus?
  • Wenn eine Chance in neuen Kooperationen liegen könnte, wie finden wir sie? Welche Vorgehensweisen helfen?
  • Wo gibt es schon gute kooperative Erfahrungen?

Der Blick auf die Ressourcen:

  • Wird Geld benötigt und wenn ja, woher kommt es?
  • Welche anderen Ressourcen könnten wir nutzen?
  • Wer hat da welche Angebote?
  • Welche Fördermittel unterstützen was?
  • Der Weg ist das Ziel, heißt es in einem chinesischen Sprichwort. Wie können wir diesen Weg gut beschreiten?
  • Welche Prozess-Kompetenzen sind wichtig?
  • Welche Modelle wie z.B. die Theory U von Otto Scharmer könnten uns inspirieren?
  • Welche Rolle soll Umwelt- und Klimaschutz in den Geschäftsmodellen weiterspielen?
  • Wie kümmern wir uns um Nachhaltigkeit und um Verantwortung für Mensch und Natur?
  • Was ist eine Gemeinwohlökonomie und was kann sie leisten?
  • Und über was sollten wir darüber hinaus unbedingt noch sprechen?

Welches Angebot darf im Online-Barcamp mit der Überschrift „Quo Vadis Geschäftsmodell“ nicht fehlen?

Hast Du eine Idee für eine interessante Session für selbstständige Frauen und Gründerinnen? Dann bringe Deinen Vorschlag ein! Für alle Sessions, die dann durchgeführt werden, zahlen wir den selbstständigen Anbieterinnen ein kleines Honorar in Höhe von 180 € brutto (inkl. 19 % MwSt).

  Session einreichen  

Du hast Zeit bis zum 9. Juni 2020, danach werden sie online gestellt und die Teilnehmerinnen können voten, welche Sessions sie gerne auf dem Plan haben möchten. Ha

Habt Ihr noch Fragen – im Anhang gibt es Antworten auf häufige Fragen dazu. Ist Deine Frage nicht dabei, melde Dich gerne bei Claudia Meimberg.

Möchtest Du am 7. Juli 2020 einfach nur dabei sein, Dich in den Sessions einbringen und interessante Frauen kennenlernen – dann meldet Euch gleich jetzt an. Die Teilnahme ist kostenlos.

  Jetzt anmelden  

Leitet die Mail gerne an andere selbstständige Frauen weiter, die teilnehmen möchten oder selbst eine Session anbieten könnten!

Wir freuen uns auf Euch und grüßen herzlich

Euer ThEx FRAUENSACHE.-Team