GRÜNDER PORTRAIT: Unser Gründer Stefan Hebrok stellt sich und sein Unternehmen vor

2013 beendete Stefan Hebrok aus Saalfeld sein Management Trainee Programm im Bereich Logistik in Hong Kong.

Sein Fokus lag auf den Bereichen Luft- und Seefracht für den Export zwischen China und Deutschland. Anschließend studierte er in den Niederlanden International Business and Management. Dies ermöglichte ihm während seiner Ausbildungs- und Studienzeit verschiedene Kulturen kennenzulernen. Sein theoretisches Wissen konnte er so geradezu ideal mit der Praxis verknüpfen. Im Rahmen eines englischsprachigen Semesters an der Beijing University of Technology in Beijing, China und einem Praktikumssemester in den USA bei einer Finanzberatungsfirma, belegte er die Schwerpunkte Entrepreneurship, Management, Marketing, Menschenführung und Interkulturelle Kompetenzen. Dies bot eine optimale Ausgangslage, um mich selbstständig zu machen und hat mich in meinem Schritt bestärkt.

Die HIX Enterprise Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt) hat es sich zum Ziel gesetzt auf nachhaltige und nachwachsende Rohstoffe zu setzen.

„Im Bundestag, in den Grundschulen und auf der UN-Klimakonferenz – alle sprechen über Plastik. Die Teppiche in den Ozeanen, Flaschenberge an den Stränden, Mikroteilchen im Wasser, auf der Haut und in den Lebensmitteln haben sich ins Bewusstsein der Verbraucher gedrängt. Im Fokus steht die Verpackungsbranche, mit etwa sechzig Prozent Hauptproduzent für den Plastikmüll der Haushalte. … “Es ist allen bewusst, dass sich jetzt etwas ändern muss, denn die Konsumenten und die Öffentlichkeit machen gerade unglaublich viel Druck. Das Credo ‘reduzieren, wiederverwenden und recyceln’ muss die Industrie jetzt schon hinkriegen”, sagt Bernd Sadlowsky, Geschäftsführer des Verpackungsinstituts Hamburg (BFSV).“

“Besonders Kunden aus der Lebensmittel- und Getränkeindustrie und damit die verpackungsintensivsten Branchen sind ständig auf der Suche nach intelligenten Lösungen. Das Käuferverhalten in den Supermärkten und die ganze Plastik-Diskussion hat hier großen Einfluss und ist Hauptantrieb für die Selbstverpflichtung der Konsumgüterkonzerne.“ (Quelle: https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/verpackungsmessen-mit-stroh-und-hanf-1.4416869/ Stand 06.01.2020)

Genau an diesem Schmerzpunkt setze ich mit meinen umweltschonenden und nachhaltigen Verpackungen an und bediene damit eine steigende Nachfrage sowohl aus Sicht der Händler aber auch aus Perspektive der Konsumenten. Der Verkauf meiner Produkte erfolgt zunächst über Amazon (Mayax-Shop) und Metro Online, um Reichweite zu gewinnen aber auch über einen eigenen Online-Shop. Dieser befindet sich noch im Aufbau aber bestellt werden kann schon.

Stefan Hebrok

何思

CEO & Founder

HIX Enterprise Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt)

Brunnenstraße 31, 07318 Saalfeld

 

www.mayax-shop.de

Tel. +49 175 | 55 72 396