ThEx Hotline: 0800 0 843933

 

Gefördert durch:Gefördert durch:

Interview mit dem Gründerpreis-Gewinner YAZIO

27. Juni 2018 › ThEx-News   

 

Derzeit läuft die Bewerbungsfrist für den Thüringer Gründerpreis 2018. Existenzgründer und Jungunternehmer können sich bis zum 23. August in den Kategorien Businessplan, Jungunternehmen und Unternehmensnachfolge unter www.thex.de/gruenderpreis  bewerben.

Preisträger der Kategorie „Erfolgreiches Jungunternehmen“ war im vergangenen Jahr das Unternehmen YAZIO. Im Interview gibt Gründer und Geschäftsführer Florian Weißenstein Antworten:

 

Lieber Florian, über eine Million Menschen haben sich die App YAZIO bereits heruntergeladen. Was bieten ihr genau an?

Letztendlich bieten wir ein digitales Ernährungstagebuch an. Was wir deutlich besser machen als andere ist, dass wir es auf einem sehr einfachen Weg möglich machen, sich selbst aktiv zu tracken. An das jeweilige Ziel des Nutzers angepasst, stellen wir Ernährungspläne sowie die dazugehörigen Rezepte und Ernährungstipps zur Verfügung.

 

Stichwort Ernährung: Weißt du bei jedem Lebensmittel, was du isst, inzwischen den Kaloriengehalt auswendig? Isst Du noch die Tüte Chips beim Fernsehen?

Wir sind keine ausgebildeten Ernährungswissenschaftler, allerdings beschäftigen wir uns inzwischen seit vielen Jahren mit dem Thema. Von daher kennen wir die Nährwerte von den meisten Lebensmitteln ziemlich genau. Trotzdem esse ich auch mal eine Tüte Chips am Abend. Das ist auch nicht verwerflich. Ich denke, wirklich problematisch wird es erst, wenn sich eine Routine entwickelt und man jeden Abend zugreift.

 

2017 hat YAZIO den Thüringer Gründerpreis in der Kategorie „Erfolgreiches Jungunternehmen“ gewonnen. Was hat sich seitdem verändert?

Vor allem hat sich die öffentliche Wahrnehmung verändert und ich glaube das ist eigentlich das Wichtigste für uns, denn so etwas kann man mit Geld nicht aufwerten. Diese öffentliche Aufmerksamkeit ist für uns als junges Unternehmen sehr hilfreich und hat dafür gesorgt, dass wir mindestens in den Thüringer Landesgrenzen bekannter geworden sind.

 

Womit beschäftigt sich YAZIO derzeit und was sind die Ziele für die Zukunft?

Momentan ist die Erweiterung unseres Teams eine unserer Hauptaufgaben. Parallel dazu treiben wir intensiv die Internationalisierung voran. In Deutschland sind wir Marktführer in dem Bereich der Health and Fitness Apps. Mittel- bis langfristig wollen wir in den asiatischen und anglo-amerikanischen Raum expandieren.

 

www.thex.de/gruenderpreis

Zurück zu › ThEx-News   

Thüringer Zentrum für Existenzgründungen und Unternehmertum