Einträge von anjatoepfer

Ein frohes neues Jahr 2020

ThEx Enterprise wünscht seinen Gründer- und Gründerinnen, Netzwerkpartnern und Multiplikatoren ein glückliches, gesundes und erfolgreiches neues Jahr. Wie auch immer Ihre persönlichen Wünsche für 2020 aussehen: Wir hoffen, sie gehen in Erfüllung.

FRÖHLICHE WEIHNACHTEN

Ob über oder unter Null, ob’s regnet oder schneit, besonders schön und wundervoll sei eure Weihnachtszeit! Wir freuen uns auf spannende Gründergeschichten 2020!

Gründerschmaus – Sei ein Cupcake in einer Welt voller Muffins

Fast schon Tradition ist die kulinarische Umrahmung des Gründertags durch ThEx Enterprise und ThEx Mikrofinanzagentur. 2019 stand alles unter dem Motto „Gründerschmaus – Sei ein Cupcake in einer Welt voller Muffins“. Vier Unternehmerinnen und zwei Unternehmer, die durch die beiden Projekte bei der Gründung und Finanzierung begleitet wurden, durften sich und ihr Unternehmen am 21. November […]

GRÜNDER-NEWS: Gründergeist traf Innovation im TGF Schmalkalden

Kaum ein freier Platz war zu sehen beim Gründerfrühstück am 19. November 2019. Das Thüringer Zentrum für Existenzgründungen und Unternehmertum hat gemeinsam mit seinen Partnern Gründungsinteressierte, Gründer- und Jungunternehmer*innen ins TGF Schmalkalden eingeladen. Kontakte knüpfen und Wissen aufsaugen wollten knapp 50 Gründungsinteressierte, Jungunternehmer und Multiplikatoren. Erfahrungs- und Wissensvorsprung Zu Beginn standen aber nicht die Gründer, […]

GRÜNDERWISSEN: Zertifizierung von Kassen Übergangsfrist bis 30. September 2020

Unternehmen sind ab dem 1.1.2020 gesetzlich verpflichtet, ihre elektronischen Kassen mit einer zertifizierten technischen Sicherheitseinrichtung nachzurüsten oder beim Kauf eine Kasse zu wählen, die diese Anforderungen entspricht. Diese technische Sicherheitseinrichtung besteht aus einen Sicherheitsmodul, einem Speichermedium und einer einheitlichen digitalen Schnittstelle. Die Technische Sicherheitseinrichtung wird vom elektronischen Aufzeichnungssystem (z.B. eine Kasse) kontaktiert, übernimmt die Absicherung […]

GRÜNDERWISSEN: Krankenversicherung für Selbstständige – die Qual der Wahl

Privat oder gesetzlich versichert: Selbstständigen stehen beide Optionen offen. Da diese Entscheidung eine der wichtigsten ist, sollten sich Gründer und Gründerinnen sorgfältig über Vor- und Nachteile informieren. Generell besteht in Deutschland eine Krankenversicherungspflicht – diese gilt für Angestellte wie auch für Selbstständige. Der Unterschied: Selbstständige können zwischen gesetzlicher Krankenversicherung (GKV) und privater Krankenversicherung (PKV) wählen. […]

GRÜNDER-NEWS: Anzahl der Gründungen in der Kreativwirtschaft knapp sechsstellig

In Deutschland haben sich 2018 knapp 100.000 Menschen in der Kreativwirtschaft – also in den Bereichen Design, Werbung, Software/Games oder Bücher – selbständig gemacht. Das zeigt eine neue Analyse von KfW Research auf Basis des KfW-Gründungsmonitors. Obwohl die Zahl der Kreativgründer im Vergleich zum Vorjahr etwas angestiegen ist (+9.000), ist ein deutlicher Rückgang der Gründungstätigkeit […]

GRÜNDER-NEWS: Die Meisterpflicht kommt zurück

Für zwölf Handwerksberufe soll ab Januar 2020 wieder die Meisterpflicht gelten. Darauf hat sich die Bundesregierung geeinigt. Zukunftssicherung und nachhaltige Unternehmensentwicklung im Handwerk würden so auf einer breiteren Basis möglich. Der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) begrüßt die Entscheidung und wertet es als starkes Signal für Qualität und Qualifikation im Handwerk. Diese Berufsgruppen sind betroffen Fliesen-, […]

GRÜNDER-NEWS: Freiberufler mit ihrer Geschäftslage zufrieden

Rund acht von zehn Freiberuflern – also Berufsgruppen wie z.B. Ärzte, Architekten, Ingenieure oder auch Künstler – beurteilen ihre aktuelle Geschäftslage als gut oder befriedigend. Das ergab die Konjunkturumfrage Sommer 2019 des Bundesverbands der Freien Berufe (BFB) in Berlin. Laut BFB-Präsident Prof. Dr. Wolfgang Ewer blicken die Freien Berufe selbstbewusst nach vorn, trotz leicht abgeflauter […]

GRÜNDERWISSEN: Der Fragebogen zur steuerlichen Erfassung

Auch um diesen Kelch kommen Selbstständige nicht herum: seine Einkünfte beim Finanzamt zu melden und auch zu versteuern. Voraussetzung, um auch als Unternehmer beim Finanzamt verzeichnet zu sein, ist der Fragebogen zur steuerlichen Erfassung. Dieser muss zu Beginn der selbstständigen Tätigkeit beim Finanzamt eingereicht werden. Grundlage für die selbstständige Tätigkeit Sobald man sich für die Selbstständigkeit […]