• Teilnahmeberechtigt sind alle Unternehmen / Gründer / Privatperson mit einer Gründungsidee, die Ihren Hauptsitz in Thüringen haben bzw. planen.
  • Es gilt das Datum der Unternehmensgründung, das durch Handelsregistereintrag, Gewerbeanmeldung oder vergleichbare Dokumente belegt werden kann.
  • Bei Unternehmensübernahmen gilt das Datum der mehrheitlichen Übernahme der Eigentums- oder Gesellschaftsverhältnisse.
  • Die Bewerbung ist nur in einer Kategorie möglich.
  • Der Wettbewerb ist branchenoffen.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. In Zweifelsfällen entscheidet die Jury.
  • Die Angaben zur Person und zu den bestehenden oder geplanten Geschäftsbetrieb werden durch die Organisatoren des ThEx gespeichert und für Informations- und Auswertungszwecke im Rahmen des Wettbewerbs ThEx Award – Der Thüringer Gründerpreis verwendet.
  • Die Teilnahme von Mitgliedern extremistischer Gruppierungen ist ausgeschlossen. Als extremistisch gelten insbesondere die in den Inhaltsverzeichnissen der jährlichen Verfassungsschutzberichte des Thüringer Landesamts für Verfassungsschutz (www.thueringen.de/th3/Verfassungsschutz) genannten extremistischen Gruppierungen.