Thüringer Gründerpreis 2018: Das sind die Gewinner

Am 4. Dezember 2018 wurde in Jena der Thüringer Gründerpreis verliehen. Wir bedanken uns bei den Partnern und Unterstützern des Wettbewerbes und gratulieren den Gewinnern.

Kategorie 1 – Businessplan

  • Heyfair GmbH
  • Jeninchen – Fröhlich Unverpackt Einkaufen
  • Dynamic42 GmbH

Kategorie 2 – Erfolgreiche Jungunternehmen

  • Gitterwerk GmbH
  • MA Music Academy Erfurt
  • noxus.TV Filmproduktion

Kategorie 3 – Gelungene Unternehmensnachfolge

  • SCHMEISSNER GmbH
  • Bäckerei Höhne
  • Schlossberg Eventhotel Sonneberg
  • SOMAG AG Jena

Sonderpreis für Innovative Gründungen

  • Ico-Lux GmbH

Bilder von der Preisverleihung

(Copyright: Thomas Abé : Fotografie)

Interview mit dem Gründerpreis-Gewinner von 2017: YAZIO

Ein Preisträger war im Jahr 2017 das Unternehmen YAZIO. Im Interview beantwortet uns der Gründer und Geschäftsführer Florian Weißenstein einige Fragen:

 

Lieber Florian, über eine Million Menschen haben sich die App YAZIO bereits heruntergeladen. Was bieten ihr genau an?

Letztendlich bieten wir ein digitales Ernährungstagebuch an. Was wir deutlich besser machen als andere ist, dass wir es auf einem sehr einfachen Weg möglich machen, sich selbst aktiv zu tracken. An das jeweilige Ziel des Nutzers angepasst, stellen wir Ernährungspläne sowie die dazugehörigen Rezepte und Ernährungstipps zur Verfügung.

Stichwort Ernährung: Weißt du bei jedem Lebensmittel, was du isst, inzwischen den Kaloriengehalt auswendig? Isst Du noch die Tüte Chips beim Fernsehen?

Wir sind keine ausgebildeten Ernährungswissenschaftler, allerdings beschäftigen wir uns inzwischen seit vielen Jahren mit dem Thema. Von daher kennen wir die Nährwerte von den meisten Lebensmitteln ziemlich genau. Trotzdem esse ich auch mal eine Tüte Chips am Abend. Das ist auch nicht verwerflich. Ich denke, wirklich problematisch wird es erst, wenn sich eine Routine entwickelt und man jeden Abend zugreift.

 

2017 hat YAZIO den Thüringer Gründerpreis gewonnen. Was hat sich seitdem verändert?

Vor allem hat sich die öffentliche Wahrnehmung verändert und ich glaube das ist eigentlich das Wichtigste für uns, denn so etwas kann man mit Geld nicht aufwerten. Diese öffentliche Aufmerksamkeit ist für uns als junges Unternehmen sehr hilfreich und hat dafür gesorgt, dass wir mindestens in den Thüringer Landesgrenzen bekannter geworden sind.

Womit beschäftigt sich YAZIO derzeit und was sind die Ziele für die Zukunft?

Momentan ist die Erweiterung unseres Teams eine unserer Hauptaufgaben. Parallel dazu treiben wir intensiv die Internationalisierung voran. In Deutschland sind wir Marktführer in dem Bereich der Health and Fitness Apps. Mittel- bis langfristig wollen wir in den asiatischen und anglo-amerikanischen Raum expandieren.

www.thex-award.de

Thüringer Gründerpreis 2017: Die Preisträger

Am 5. Dezember 2017 wurde der Thüringer Gründerpreis 2017 verliehen. Beworben hatten sich 55 Thüringer Gründer, Jungunternehmer und Nachfolger aus allen Wirtschaftszweigen.

Wir gratulieren den Preisträgern in den Kategorien:

Kategorie 1 – Der Businessplan

  1. Platz: RapidRocks GmbH
  2. Platz: “kabuff” König Weiß GmbH
  3. Platz: PAKETIN GmbH

Kategorie 2 – Erfolgreiches Jungunternehmen

  1. Platz: YAZIO GmbH
  2. Platz: 4safety Sachverständige & Ingenieure
  3. Platz: MyGermany GmbH

Kategorie 3 – Gelungene Unternehmensnachfolge

  1. Platz: büttner präzisionsWERK GmbH
  2. Platz: Bäckerei Zeis
  3. Platz: ERTRON GmbH

Sonderpreis “Innovative Gründung/Digitalisierung”

Besondere Würdigung

 

Alle Fotos: Copyright by KH/Karina Hessland Bildjournalismus und Fotografie , Stauffenbergallee 23 , 99085 Erfurt , Tel: 0177-2967631 ; E-Mail: karina.hessland@googlemail.com; Nutzung nur gegen Honorar + 7% Mwst und Urhebernennung! Mit Abdruck werden die AGB von KH Bildjournalismus und Fotografie anerkannt. WICHTIG: Jegliche kommerzielle Nutzung ist Honorar- und Mehrwertsteuerpflichtig! Honorar gemaess MFM. Weitergabe an Dritte nur nach vorheriger Absprache mit dem Urheber! Darstellung im Internet ist grundsaetzlich Honorar- und Mehrwertsteuerpflichtig, auch als 1:1 Kopie in Internet -Ausgaben von Tageszeitungen und Magazinen. Autoren-Nennung auch für Internet -Darstellung gemaess § 13 UrhGes.

Preisträger 2016 Redwave Medical

Der Businessplan von Redwave Medical zur Verbesserung der bestehenden Blutdruckmessung überzeugte die Jury beim Thüringer Gründerpreis 2016. Drei Fragen an die Preisträger Frau Dittrich und Herrn Stockmann:

Frau Dittrich, Herr Stockmann, Sie sind Gründerpreisträger 2016. Was ist Ihr erster Gedanke, wenn Sie an den Gründerpreis denken?

Es war eine tolle Erfahrung vor einem solchen großen Publikum diesen Preis überreicht zu bekommen. Wir freuen uns jedes Mal, wenn wir den Preis im Regal stehen sehen. Das Preisgeld kam uns natürlich auch sehr zugute.

Was für einen Mehrwert konnten Sie aus dem Wettbewerb mitnehmen?

Es ist eine super Bestätigung für die eigene Geschäftsidee, insbesondere durch den Pitch vor der Jury mit anschließender Diskussion. Hier kann man viel gutes Feedback mitnehmen, egal ob man gewinnt oder nicht. Die mediale Aufmerksamkeit hat uns zusätzlich nach vorne gebracht.

Der ThEx Award ist gestartet: Warum lohnt sich die Teilnahme?

Der Preis ist eine hervorragende Herausforderung, um die eigene Geschäftsidee vor einer kompetenten, gut gemischten Jury überzeugend zu präsentieren und zu verteidigen. Kritische Fragen können ja nicht nur beim Wettbewerb kommen, sondern später auch durch Geschäftspartner oder Investoren. Besser als durch die Teilnahme kann man sich darauf gar nicht vorbereiten.

Die Gewinner in Kategorie 1 berichten im Interview mit dem MDR von Ihrer Idee.